Skip to content
Home » News » Wissenschaftlich bestätigte Anti-Aging-Komponenten, die das Budget der Drogerie-Hautpflege nicht sprengen

Wissenschaftlich bestätigte Anti-Aging-Komponenten, die das Budget der Drogerie-Hautpflege nicht sprengen

    smiling woman with brown hair

    Mit der starken Zunahme der Heimarbeit während der COVID-19-Pandemie bemerken immer mehr Menschen altersbedingte Hautveränderungen bei ihren Videokonferenzen aus nächster Nähe.

    Die gute Nachricht? Sie müssen für Ihre Anti-Aging-Bedürfnisse nicht gleich zum Dermatologen eilen. Die besten Hautpflegeprogramme zur Bekämpfung der wichtigsten Zeichen der Hautalterung, wie ungleichmäßiger Hautton, feine Linien, Rauheit und Trockenheit, können Sie bequem von zu Hause aus anwenden. Sie brauchen kein Rezept, keine Zeit, um zum Hautarzt zu gehen, und auch kein dickes Portemonnaie, um Qualitätsprodukte zu kaufen.
    Im Folgenden finden Sie einige wissenschaftlich fundierte, von Dermatologen empfohlene Inhaltsstoffe, die helfen können, die Zeichen der Hautalterung zu verlangsamen oder sogar rückgängig zu machen. Alle nachstehend aufgeführten Inhaltsstoffe sind rezeptfrei erhältlich und in Präparaten, die weniger als 30 US-Dollar kosten, verfügbar.

    Niacinamid oder Vitamin B3 hilft, die Bildung zusätzlicher Pigmente zu verhindern, indem es die Übertragung von Melanin (dem Hauptpigment der Haut) zwischen den Hautzellen hemmt. In einer randomisierten und kontrollierten Split-Face-Studie wurde gezeigt, dass die zweimal tägliche Anwendung von Niacinamid (5 %ige Konzentration) Sommersprossen und Sonnenflecken in nur vier Wochen reduziert. Die Ergebnisse blieben über den gesamten achtwöchigen Behandlungszeitraum erhalten. Eine andere klinische Studie zeigte, dass sich Hautrötungen und Blässe (Gelbfärbung der Haut, die mit zunehmendem Alter auftritt) bei Personen, die Niacinamid äußerlich anwendeten, verbesserten, was zu einem ebenmäßigeren Teint führte. Niacinamid kann auch Akne und feine Linien verbessern.
    Der Alterungsprozess kann zu einem allmählichen Verlust von Vitamin A, einem Retinol, führen, das natürlicherweise in der Haut vorkommt. Dieser kann durch Vitamin-A-Derivate, so genannte topische Retinoide, wieder aufgefüllt werden. Topische Retinoide, wie Retinol und Adapalen, sind rezeptfrei erhältlich. Es hat sich gezeigt, dass sie feine Falten deutlich verbessern, was wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass die Kollagendicke der Haut bei längerer Anwendung zunimmt. Weitere Vorteile von Retinoiden sind die Verbesserung dunkler Flecken und die Verringerung atypischer Hautzellen, die zu Hautkrebs führen können.

    Wenn Sie unter Akne oder verstopften Poren leiden, sollten Sie sich für Adapalen entscheiden, das offenbar besser in die Follikel eindringt, in denen die Akne entsteht, und außerdem entzündungshemmend wirkt. Beide Faktoren sind wichtig für die Entstehung von Akne. Adapalen kann auch weniger reizend sein als andere Retinoide.

    Die häufigsten Nebenwirkungen von topischen Retinoiden sind Trockenheit, Rötungen und Reizungen. Diese können durch eine schrittweise Erhöhung der Anwendung (von jeder dritten Nacht über jede zweite Nacht bis hin zur nächtlichen Anwendung) oder durch die Vermeidung der Anwendung mit anderen potenziell reizenden oder scheuernden Produkten gemildert werden.

    Vermeiden Sie topische Retinoide, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, schwanger sind oder stillen. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie täglich einen Sonnenschutz mit LSF 30+ auf Ihrem Gesicht verwenden, da dieses Produkt die Sonnenempfindlichkeit erhöht.