Skip to content
Home » News » Wissen Sie, wie Kristalle Ihnen helfen können, besser zu schlafen?

Wissen Sie, wie Kristalle Ihnen helfen können, besser zu schlafen?

    cracked red quartz

    Jeder Mensch wünscht sich einen erholsamen Schlaf, und ein Mangel daran kann schwerwiegende Folgen für seine Gesundheit und sein Glück haben. Sie müssen herausfinden, wie Sie Ihre Schwierigkeiten beim Einschlafen oder Aufwachen mitten in der Nacht überwinden können. Zusätzliche Stunden im Bett zu verbringen, ist hingegen keine Lösung für ein solches Problem.

    Es gibt jedoch keine spezifische Wissenschaft, die Ihnen helfen kann, den perfekten Schlaf zu finden. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihren Schlaf zu verbessern und sich energiegeladener zu fühlen. Eine der bewährten Methoden für einen guten Schlaf ist das Aufstellen von Kristall- und Heilsteinen in der Nähe des Bettes. Die Schwingungen dieser Steine sollen mit dem Schlafzyklus übereinstimmen.

    Im Folgenden finden Sie einige der besten Kristalle für den Schlaf, die Ihnen helfen, sich zu entspannen und einen guten Schlaf zu finden.

    Selenit

    Diesem Stein wird eine hohe Frequenz zugeschrieben, die positive Energie, Frieden und Entspannung bringt und gleichzeitig negative Energien beseitigt. Aufgrund seines verlockenden ätherischen Charakters wird dieser Stein wegen seiner magischen Heilqualitäten häufig in der Meditation verwendet. Er kann auch als Anti-Angst-Kristall verwendet werden. Ein großes Stück dieses Steins in Ihrem Schlafzimmer wird dazu beitragen, eine beruhigende Umgebung zu schaffen, indem er alle Ängste und Sorgen beseitigt.

    Angelit

    Die friedliche blaue Energie des Angelit bringt dem Menschen inneren Frieden und Ruhe. Liebe, Frieden, positive Energie, Engelsverbindungen und Astralflüge werden mit diesem Edelstein assoziiert, der auch als “Edelstein des Bewusstseins” bezeichnet wird. Er kann verwendet werden, um Spannungen abzubauen. Legen Sie den Stein beim Schlafen in die Nähe Ihres Bettes, um typische Probleme wie Angstzustände zu lindern. Wenn er nass wird, kann er sich in Gips umwandeln; daher ist es nicht empfehlenswert, ihn in der Nähe von Wasser zu verwenden.

    Lepidolith

    Diesem Kristall, der auch als Stein des Übergangs” bezeichnet wird, wird nachgesagt, dass er dem Benutzer Harmonie und Gleichgewicht bringt, was für einen guten Schlaf notwendig ist. Der Ausgleich der mentalen und emotionalen Energie im Körper kann bei Schlafstörungen, Albträumen und Ruhe helfen. Lithium, das in der Medizin häufig zur Behandlung von Stimmungsschwankungen und Depressionen eingesetzt wird, ist ebenfalls in diesem Kristall enthalten.
    Lepidolith wird auch mit dem Chakra des Dritten Auges in Verbindung gebracht, das für Ruhe, Schlaf und Träume wichtig ist, was ihn zu einer guten Wahl für die Wiederaufnahme eines gesunden Schlafverhaltens macht.

    Amethyst

    Dieser Stein ist einer der am häufigsten verschriebenen Kristalle zur Verbesserung des Schlafs. Amethystkristalle werden aus Quarz hergestellt, der hohe Verstärkungseigenschaften besitzt. Sie können auch programmiert werden. So kann der Benutzer ihn so einstellen, dass er beruhigende Botschaften aussendet, um einen guten Schlaf zu haben. Sind Sie ein leichter Schläfer? Dann sollten Sie ein großes Stück dieses Steins nicht in Ihrer Kammer aufbewahren.

    Wie man mit Kristallen arbeitet

    Sie müssen den Stein auswählen, der für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Denken Sie daran, dass die Kristalle nicht auf alle Menschen die gleiche Wirkung haben. Sie können die Heilsteine in Ihrem Zimmer oder unter Ihrem Kopfkissen aufbewahren. Vergessen Sie aber nicht, den Kristall zu reinigen, bevor Sie ihn verwenden. Sie bringen schlechte oder unangenehme Energie in Ihr Zimmer, wenn Sie diesen Schritt auslassen.