Skip to content
Home » News » Wie Sie mit dem Überessen aufhören und bei den Mahlzeiten achtsamer sein können

Wie Sie mit dem Überessen aufhören und bei den Mahlzeiten achtsamer sein können

    baked pancakes

    Fühlen Sie sich manchmal ein wenig zu voll oder essen Sie, obwohl Sie eigentlich keinen Hunger haben, aber Sie können sich nicht davon abhalten, zu viel zu essen? Es ist normal und zu erwarten, dass wir uns manchmal überfressen. Wir sind nicht makellos, und das müssen Sie auch nicht sein, denn Perfektion ist nicht das Ziel. Wenn Sie jedoch feststellen, dass übermäßiges Essen in Ihrem Leben regelmäßig vorkommt, sollten Sie unbedingt etwas dagegen unternehmen, denn es hilft Ihnen nicht.

    Regelmäßiges Überessen kann dazu führen, dass Sie sich krank und von Ihren Wünschen und Bedürfnissen abgekoppelt fühlen, und ist ein Zeichen dafür, dass Sie noch nicht herausgefunden haben, wie Sie in Ihrem Alltag sicher und ausgewogen essen können. Sie werden erfahren, warum übermäßiges Essen so normal ist und welche Strategien Sie anwenden können, um übermäßiges Essen zu vermeiden.

    Führen Sie ein reflektierendes Ernährungstagebuch

    Zu verstehen, warum man übermäßig isst, ist einer der ersten Schritte zur Lösung des Problems. Viele Menschen glauben, es läge an einer ausgeprägten Vorliebe für Süßes oder an mangelnder Selbstbeherrschung, aber das ist selten der Fall. Es gibt viele Gründe, die zu übermäßigem Essen führen, und ein besseres Verständnis Ihres Essverhaltens hilft Ihnen, die wahre Ursache zu erkennen und sie zu beseitigen. Eine Teilnehmerin des Programms für achtsame Ernährung stellte zum Beispiel fest, dass sie abends zu viel aß. Sie wollte herausfinden, was die Ursache dafür war, und führte ein reflektierendes Essenstagebuch, das ihr helfen sollte, die Ursache herauszufinden.

    Bei einem reflektierten Ernährungstagebuch geht es nicht darum, Kalorien zu zählen oder die Nahrungsaufnahme einzuschränken. Ziel ist es, ein besseres Verständnis für die eigenen Essgewohnheiten zu gewinnen und allgemeine Trends zu erkennen, damit man herausfinden kann, was funktioniert und was nicht. Diese Art von Routine hilft Ihnen, sich Ihrer Essgewohnheiten und Ihres Verhaltens mit der Zeit bewusster zu werden. Diese Sensibilität ermöglicht es Ihnen, Ihre Essgewohnheiten so zu ändern, dass sie besser mit Ihren Gefühlen und Ihrem Verhalten übereinstimmen.

    Entdecken Sie die Ursachen für Überessen

    Wenn Sie sich Ihrer persönlichen Essgewohnheiten bewusster werden, werden Sie anfangen, Tendenzen im Zusammenhang mit übermäßigem Essen zu erkennen, was Ihnen hilft, die Ursache dafür zu ermitteln.

    Eine Person stellte fest, dass sie abends übermäßig viel aß. Anhand eines reflektierenden Essensprotokolls konnte sie feststellen, dass sie an Tagen, an denen sie in der Bibliothek lernte, zu viel aß. Sie wusste, dass sie tagsüber nicht genug aß, während sie recherchierte, nachdem sie sich über die Ursachen für übermäßiges Essen informiert hatte. Normalerweise nahm sie nur einen Eiweißriegel als Snack mit, so dass sie versehentlich vom Frühstück bis zum Abendessen nichts aß, so dass sie ausgehungert war, wenn sie nach Hause kam.