Skip to content
Home » News » Wie Sie das Beste aus der telemedizinischen Beratung Ihres Kindes herausholen

Wie Sie das Beste aus der telemedizinischen Beratung Ihres Kindes herausholen

    boys green crew-neck shirt

    Seit dem Beginn der COVID-19-Pandemie nehmen telemedizinische Konsultationen mit Ärzten zu, und es wird erwartet, dass sie in absehbarer Zukunft aus verschiedenen Gründen ein fester Bestandteil der medizinischen Versorgung sein werden. Telemedizinische Termine sind zwar nicht dasselbe wie persönliche Termine, aber ich habe festgestellt, dass sie für mich als Kinderarzt unglaublich wertvoll sein können. Während meine Patienten sicher und bequem zu Hause sind (oder wo auch immer sie sich aufhalten – ich habe einige Untersuchungen durchgeführt, während der Patient im Auto saß oder draußen spielte), kann ich mehr erreichen, als ich gedacht hätte. Mit zunehmender Anzahl dieser Besuche habe ich festgestellt, dass es einige Dinge gibt, die Eltern tun können, um das Beste aus der Telemedizin herauszuholen. Hier sind ein paar Hinweise, die Sie beachten sollten.

    Vergewissern Sie sich im Vorfeld, dass Sie die Software heruntergeladen haben und wissen, wie sie zu benutzen ist. Nutzen Sie die technische Unterstützung und die Informationen, die Ihnen die Arztpraxis zur Verfügung stellt. Wenn möglich, sollten Sie einen Laptop oder ein Tablet verwenden, um einen besseren Überblick zu haben als ein Mobiltelefon. Setzen Sie sich an einen ruhigen Ort mit guter Beleuchtung und einer guten Internetverbindung. Wenn Sie sich nicht sehen oder hören können, wird es nicht der beste Besuch sein. Wenn es technische Probleme gibt, loggen Sie sich mindestens fünf bis zehn Minuten vor dem Termin ein. Wenn Ihr Arzt vorbereitet ist, können Sie vielleicht schon früher beginnen. Pünktliches Erscheinen ist auch deshalb wichtig, weil sich Ärzte bei Videoterminen seltener verspäten, so dass sich die Sitzung verkürzen kann, wenn Sie zu spät kommen.

    Bereiten Sie sich auf den Besuch vor. Machen Sie eine Liste mit den Themen, die Sie ansprechen möchten. Machen Sie eine Liste mit allen Medikamenten, die Sie einnehmen, damit Sie sie dem Arzt zeigen können. Es ist sehr hilfreich, wenn Sie Ihr Kind wiegen (und bei telemedizinischen Untersuchungen auch messen) können. Wenn sich Ihr Kind unwohl fühlt, messen Sie vorher seine Temperatur. Informieren Sie Ihr Kind über die bevorstehenden Ereignisse. Sprechen Sie darüber und machen Sie im Voraus Pläne, damit Ihr Kind vorbereitet ist (und nicht aus dem Mittagsschlaf oder einer lustigen Aktivität gerissen wird). Möglicherweise werden sie nur für einen Teil des Termins benötigt; anders als bei persönlichen Besuchen können sie sich mit etwas anderem beschäftigen, während Sie mit dem Arzt sprechen.

    Bereiten Sie sich darauf vor, Ihrem Arzt bei der “Untersuchung” Ihres Kindes zu helfen. Halten Sie es leicht bekleidet, falls Sie dem Arzt etwas zeigen müssen. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind genug Platz hat, um sich frei zu bewegen, da der Arzt es vielleicht ansehen möchte. Ich habe auch schon darum gebeten, dass Eltern für mich auf den Bauch eines Kindes drücken, so dass es von Vorteil ist, wenn das Kind Platz hat, um sich hinzulegen, selbst auf dem Boden. Ein wichtiger Hinweis: Wenn Ihr Kind einen Ausschlag hat, fotografieren Sie ihn und schicken Sie ihn an Ihre Patienten-Website oder zeigen Sie ihn Ihrem Arzt bei der Visite. Ich habe festgestellt, dass das Video aus der Nähe körnig wird, so dass ich kleinere Ausschläge nur schwer erkennen kann.