Skip to content
Home » News » So machen Sie gefüllte Kürbismuscheln

So machen Sie gefüllte Kürbismuscheln

    focus photography of pumpkin

    Gefüllte Muscheln gehören zu den gemütlichen Gerichten, für die sich alle auf den Tisch stürzen, und im Herbst sind sie mit Kürbis und Salbei besonders köstlich. Gefüllte Muscheln mit Kürbis und Ricotta sind mit einem samtigen Kürbispüree und einer Ricotta-Käsemischung gefüllt, die die hausgemachte Süße der gefüllten Muscheln überdeckt.

    Die Füllung ist klebrig und warm und besteht aus herzhaftem Kürbis, Ricotta und Mozzarella sowie frischem Salbei. Danach werden die gefüllten Muscheln in unserer schnellen Tomatensoße gebacken, die den Inhalt ergänzt, ohne zu stark zu sein. Das vegetarische Hauptgericht ist ein optischer Leckerbissen und eignet sich perfekt für eine größere Gruppe. Es kann als warmes Herbstessen oder als Hauptgericht für ein vegetarisches Thanksgiving-Dinner serviert werden.

    Sie werden die Gabel kaum aus der Hand legen können, so köstlich ist der Kontrast zwischen den zähen gebackenen Schalen und der cremigen Füllung und Sauce! Ich habe dieses Gericht schon zweimal zu Thanksgiving, einmal zu Weihnachten und einmal im Herbst zubereitet, und es ist immer ein Hit. Meistens wird es mit “Ich kann nicht glauben, dass es vegan ist” kommentiert, und viele von euch haben ähnliche Ergebnisse bei euch zu Hause erzielt.

    Obwohl es ein schönes, festtagstaugliches Gericht ist, ist es eigentlich ganz einfach zuzubereiten.

    Bereiten Sie es wie folgt zu:

    Gefüllte Muscheln sind ein ideales Komfortessen. Sie sind der perfekte Ort, um zusammenzubrechen, denn sie sind warm und gemütlich.

    Zumindest war es so nahe dran. Die Zugabe von Kürbis gibt ihnen den letzten Schliff, und dieses Rezept für mit Kürbis gefüllte Muscheln (mit Eiern – für zusätzliches Protein!) von Eggland’s Finest werden wir in den kommenden Monaten regelmäßig zubereiten.

    Was Sie benötigen:

    1 Dose Kürbis (16 Unzen)
    1 Teelöffel koscheres Salz
    einen viertel Teelöffel Zimt
    2 Esslöffel Petersilie, fein gehackt
    1 Tasse Mozzarella-Käse, geraspelt
    1 Glas Marinara-Sauce (28 Unzen)
    Riesenmuscheln (12-Unzen-Packung)
    2 Eier von Eggland’s Best (groß)
    Ricotta-Käse, 16 oz.
    8 Unzen Mozzarella-Käse, zerkleinert
    8 Unzen geriebener Käse Parmigiano-Reggiano

    Schritte zum Ausführen:

    Im ersten Schritt den Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Dann die Muscheln in einem großen Topf mit Wasser 8 bis 10 Minuten kochen, bis sie bissfest sind; abgießen. Ricotta, Eier, Kürbis, Salz, Zimt, Petersilie und Mozzarellakäse in einer kleinen Schüssel verrühren. Die Muscheln mit der Kürbisfüllung füllen und in eine Auflaufform (13×9) legen. Danach Soße und Käse in einer mittelgroßen Schüssel vermengen und über die gefüllten Muscheln gießen. Nach 50 bis 60 Minuten Backzeit ist das Gericht fertig.