Skip to content
Home » News » Wie man einen Kräutergarten auf der Fensterbank anlegt

Wie man einen Kräutergarten auf der Fensterbank anlegt

    green leafed plant potted in white pot near window

    Es gibt nichts Besseres als frische Kräuter, um Ihrem Lieblingsrezept Leben einzuhauchen; Grund genug, immer einige zur Hand zu haben. Möchten Sie lernen, wie Sie das schaffen können? Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Kräutergarten auf der Fensterbank anlegen können. Ganz gleich, ob Sie einfach nur frisches, süßes Basilikum wollen oder versuchen, Petersilie zu züchten – es gibt viele schöne Pflanzgefäße und Gärten für den Innenbereich, die Ihre Fantasie Wirklichkeit werden lassen.

    Töpfe zur Auswahl

    Sie haben zwei Möglichkeiten: Entweder Sie verwenden mehrere Töpfe, in denen Sie jeweils bestimmte Kräuter anbauen, oder Sie wählen ein Pflanzgefäß, das groß genug ist, um die gesamte Fensterbank abzudecken. Achten Sie jedoch darauf, dass der Topf, den Sie verwenden, mindestens 6 bis 8 Zoll hoch ist. Sie sollten wissen, dass Kräuter flach wurzelnde Pflanzen sind, die keine tiefen Töpfe benötigen. Da sich jedoch die meisten Kräuter, wie Minze und Thymian, ausbreiten, ist es am besten, einen großen Behälter mit einer guten Höhe zu verwenden. Ein weiterer Vorteil eines großen Topfes ist, dass viel Erde hineingepflanzt werden kann, was häufiges Gießen überflüssig macht.

    Drainage nicht vernachlässigen

    Nachdem Sie sich für einen Topf entschieden haben, der Ihren Anforderungen entspricht, müssen Sie sicherstellen, dass er über eine ausreichende Drainage verfügt. Suchen Sie dazu nach Entwässerungslöchern im Boden des Topfes; wenn es nicht genügend gibt, versuchen Sie, selbst welche zu machen. Noch wichtiger ist, dass kein zusätzliches Material wie Kies oder Lehmkugeln erforderlich ist, um eine Drainageschicht zu schaffen. Dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis, das der Drainage wenig zuträglich ist.

    Stellen Sie sicher, dass das Kultursubstrat von guter Qualität ist.

    Prüfen Sie, ob das Kultursubstrat oder die Erde von guter Qualität ist. Leichtigkeit, Durchlässigkeit, Fruchtbarkeit und Belüftung sind allesamt Merkmale guter Erde. Es ist auch eine erdlose Blumenerde erhältlich. Ansonsten können Sie zur Vorbereitung der Erde eine Mischung aus Gartenerde, Kompost und Perlit verwenden. Es ist wichtig zu wissen, dass Sie Kräuter nicht in normaler Erde anbauen können.

    Das Anpflanzungsverfahren

    Seien Sie vernünftig und versuchen Sie nicht, jede duftende und köstliche Pflanze anzubauen, von der Sie je gehört haben. Machen Sie stattdessen eine Liste der Kräuter, die Sie anbauen und essen möchten, und streichen Sie alle, die unter Ihren Anbaubedingungen nicht gut gedeihen. Weil du auf kleinem Raum anbaust, kannst du nicht experimentieren. Vergessen Sie schwer zu kultivierende Arten und Sorten, die nicht für das Klima Ihrer Region geeignet sind. Wenn Ihr Fenster mindestens 5 Stunden direktes Sonnenlicht erhält, wählen Sie Basilikum, Rosmarin, Thymian, Oregano, Koriander und Salbei. Wenn Sie weniger Sonne haben, sind Petersilie, Zitronenmelisse, Fenchel, Schnittlauch, Kerbel und Minze eine gute Wahl. In den nächsten Abschnitten gehen wir näher auf die Auswahl der Kräuter ein.

    Pflege des Kräutergartens auf der Fensterbank

    Denken Sie im Sommer daran, Ihre Pflanzen regelmäßig zu gießen. Im Winter und Herbst sind die Wasserverluste aufgrund der geringeren Evapotranspiration minimiert; daher ist das Gießen begrenzt. Wenn Sie in einem tropischen Klima wohnen, können Sie auch Hydrogelkristalle in der Erde und starkes Mulchen verwenden, um Wasser zu sparen. Dünger sollte regelmäßig verwendet werden, um die Qualität und Quantität der Ernte zu verbessern. Organische Dünger sind empfehlenswert, da sie alle benötigten Nährstoffe liefern und gleichzeitig umweltfreundlicher sind. Um die Entwicklung der Pflanzen zu fördern, benötigen Sie stickstoffreiche Düngemittel. Die Verwendung von Kompost oder Stallmist ist daher immer eine gute Idee!