Skip to content
Home » News » Wie man den Heißhunger auf Zucker mit Essen unterdrückt

Wie man den Heißhunger auf Zucker mit Essen unterdrückt

    clear glass jar with yellow banana fruits

    Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie Sie den Heißhunger auf Süßigkeiten unterdrücken können, ohne einen kalten Entzug zu machen, dann helfen Ihnen vielleicht diese Tipps. Anstatt zu versuchen, auf Süßigkeiten zu verzichten, sollten Sie die folgenden 10 Lebensmittel als Ausgangspunkt verwenden, um den Heißhunger auf Zucker zu reduzieren. Denken Sie daran: Mäßigung ist das Geheimnis des Wachstums. Wenn Sie raffinierten Zucker aus Ihrer Ernährung streichen und sich mehr mit echtem Fruchtzucker beschäftigen, müssen Sie einige Aspekte berücksichtigen.

    Sie können zum Beispiel Bananen als Hauptquelle für einen sättigenden Snack essen. Obwohl Bananen auf der glykämischen Skala niedrig sind, enthalten sie viele Kohlenhydrate. Sie enthalten Saccharose, Glukose und Fruktose und sind eine der zuckerreichsten Früchte der Welt. Bei manchen Menschen können sie den Blutzuckerspiegel erhöhen, aber sie sind kein sicherer Weg, um Heißhunger auf Zucker zu vermeiden.

    Suchen Sie nach etwas zu essen nach dem Abendessen? Versuchen Sie als Ergänzung zu Süßigkeiten fermentiertes Gemüse. Koreanisches Kimchi ist vielleicht zu scharf für Sie, aber Sie können eine Kombination aus Karotten und Jicama machen, die knackig und lecker ist. Jicama ist auch ein Grundnahrungsmittel für die Keto-Diät, da es auf viele verschiedene Arten verzehrt werden kann, z. B. als Jicama-Pommes.

    Süßkartoffeln können wie Jicama zu Pommes frites verarbeitet werden. Süßkartoffeln sind sehr nahrhaft und können gebacken oder im Ganzen verzehrt werden. Probieren Sie sie mit etwas Zimt. Das ist köstlich! Sie enthalten viel natürlichen Zucker, den man aber in Maßen genießen kann.

    Anstatt einen Erdbeer-Smoothie in einem dieser Smoothie-Riegel zu kaufen oder im Laden zu kaufen, machen sie ihren eigenen grünen Smoothie. Verwenden Sie Grünkohl oder Spinat mit einem grünen Stevia-Apfel mit ein wenig Bio-Rohhonig zum Süßen. Verwenden Sie gefiltertes Wasser oder anderes flüssiges Kokosnusswasser. Stevia ist so süß wie Schokolade, treibt aber den Blutzucker nicht in die Höhe und ist daher ein ideales Süßungsmittel. Grünkohl hat viele Vorteile und ist reich an Vitamin C, das den Heißhunger auf Zucker reduziert.
    Erwägen Sie den Verzehr von nahrhaften Nüssen und Gemüse wie Nüssen und Kürbiskernen. Sie sollten sie als Zwischenmahlzeit essen oder einem nahrhaften Mittagssalat beifügen. Achten Sie nur darauf, keine gekauften Salatdressings aus dem Supermarkt zu verwenden, da diese häufig zusätzlichen Zucker und andere bedenkliche Zutaten enthalten. Machen Sie Ihr eigenes mit etwas nativem Olivenöl extra und Balsamico-Essig.

    Sie haben vielleicht noch nicht daran gedacht, dass Eier Zucker ersetzen können, aber sie sind tatsächlich sehr süß. Wenn Sie zum Frühstück ein paar Bio-Eier aus Freilandhaltung oder hartgekochte Eier essen, fühlen Sie sich viel länger glücklich als mit einem Müsli. Sie sollten auch ein Ei als Zwischenmahlzeit essen. Es hilft, den Magen zu füllen und den Heißhunger zu unterdrücken. Fügen Sie etwas Himalaya-Salz und etwas schwarzen Pfeffer oder Paprika hinzu, um zu schmecken.