Skip to content
Home » News » Wie macht man alkoholfreien Sangria?

Wie macht man alkoholfreien Sangria?

    Ein köstliches, fruchtiges, alkoholfreies Sangria-Rezept, das perfekt für jede Gelegenheit ist! Ganz zu schweigen davon, dass es attraktiv ist. Es wird in kürzester Zeit zu Ihrem neuen Lieblingsgetränk werden! Diese alkoholfreie Sangria ist der ideale Cocktail, wenn Sie eine Dinnerparty oder eine Feier veranstalten. Er ergibt eine große Menge und ist sehr erfrischend und köstlich. Für die Feiertage mache ich sogar noch einen weiteren Sangria-Drink mit einer saisonalen Note. Sie sind beide köstlich!

    Können wir bitte darüber reden, wie schön die Sangria ist? Sie sind so schön! Und die Tatsache, dass sie geschmacksneutral ist, ist ein zusätzlicher Bonus! Dieses alkoholfreie Sangria-Rezept ist perfekt für alle Ihre kommenden Partys! Es ist leicht, fruchtig und absolut beruhigend. Außerdem ist es ziemlich schnell zubereitet! Außerdem kann man es ganz individuell gestalten, was ich sehr schätze. Ich habe meine Lieblingsfrucht- und Saftmischung beigefügt, so dass Sie schnell alle Früchte und Säfte hinzufügen können, die Sie gerade zur Hand haben. Das ist das ideale Rezept für eine jungfräuliche Sangria, und es wird der Hit bei Ihrer nächsten Feier sein!

    Das Beste an dieser alkoholfreien Sangria ist, dass Sie so ziemlich jede Frucht hinzufügen können, die Sie mögen, auch Früchte der Saison! Ich habe schon viele verschiedene Fruchtsorten ausprobiert, aber diese ist bei weitem mein Favorit! Man kann Früchte wie Mango, Brombeeren, Limetten, Zitronen, Orangen und Äpfel verwenden. Auch eine Vielzahl von Säften kann verwendet werden. Je nachdem, was man zur Verfügung hat, kann man wählen, welche Säfte man verwenden möchte.

    Wie man es macht:

    Schneiden Sie zunächst die Enden der Früchte ab. Füllen Sie Ihren Glaskrug zur Hälfte mit dem Obst.

    Mischen Sie in einer separaten Schüssel die Flüssigkeiten aus Trauben, Pfirsich, Apfel und Zitrone. Testen Sie die Mischung und passen Sie sie bei Bedarf an.

    Danach das Obst und die Flüssigkeiten vorsichtig miteinander vermischen. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde lang kühl stellen.

    Kurz vor dem Servieren 2-3 Tassen Mineralwasser mit Kohlensäure dazugeben. Alle Zutaten vermischen und servieren! Wenn Sie Sangria machen, sollten Sie sie in einem Glaskrug zubereiten, damit jeder die schönen Farben sehen kann! Damit die Früchte in den Saft übergehen können, sollten Sie die Sangria vor dem Servieren mindestens 1 Stunde (idealerweise 4-6 Stunden, wenn möglich) kühl stellen.
    Das Rezept lässt sich auch schnell am Vortag zubereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Zum Servieren einfach warten, bis das kohlensäurehaltige Wasser hinzugefügt wird. Für eine süßere Sangria verwenden Sie Zitronen-Limetten-Soda anstelle von kohlensäurehaltigem Wasser.