Skip to content
Home » News » Süßkartoffel-Rosenkohl-Haschee (Whole30)

Süßkartoffel-Rosenkohl-Haschee (Whole30)

    sliced vegetable on brown wooden chopping board

    Das Süßkartoffel-Rosenkohl-Haschee ist ein einfaches Brunch- oder Frühstücksrezept, das am Vorabend oder am nächsten Tag zubereitet werden kann! Dieses leckere und nahrhafte Haschisch kann mit nur 6 Zutaten zubereitet werden! Dieses Gericht ist glutenfrei, paleo, Whole30-konform und vegan.

    Warum werden Sie es genießen?

    Sie können Ihren Tag mit einem Frühstückshaschee beginnen. Süßkartoffeln und leicht knackiger Rosenkohl, gemischt mit rauchigem Paprika, ergeben eine süß-salzige Kombination, der man nur schwer widerstehen kann! Wenn Sie ein ganzes Abendessen auf einem einzigen Teller zubereiten möchten, belegen Sie das Haschee mit ein paar Eiern und backen Sie es. Das vegane Süßkartoffel-Frühstückshaschee kann als Frühstücks- oder Abendbrotbeilage serviert werden, wenn die Eier weggelassen werden. Um Zeit zu sparen, können Sie pochierte Eier im Ofen zubereiten, während der Süßkartoffelauflauf kocht. Das ist perfekt für die Zubereitung von Mahlzeiten. Sie können es einfach in der Mikrowelle oder auf dem Herd zubereiten und haben so ein schnelles und sicheres Frühstück unter der Woche!

    Wie sollte es zubereitet werden?

    Süßkartoffeln, Rosenkohl, Salz, Knoblauchpulver und geräucherter Paprika sind die erforderlichen Zutaten.

    Sie sollten den Ofen auf 375 Grad Fahrenheit (190 Grad Celsius) vorheizen. Bereiten Sie die Süßkartoffeln vor, indem Sie sie waschen und schälen (optional). Schneiden Sie die Süßkartoffeln in 34-Zoll-Stücke (etwas größer als Würfel).

    Die Süßkartoffeln in einer großen Glasschüssel 5 Minuten lang auf höchster Stufe in der Mikrowelle erhitzen. (Dies ist eine optionale Zeitersparnis.) Eine mittelgroße Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe vorheizen. Geben Sie das Avocadoöl und die teilweise gegarten Süßkartoffeln aus der Mikrowelle hinein (benutzen Sie Ofenhandschuhe, wenn das Glas heiß ist). Die Süßkartoffeln sollten noch kochen, den Rosenkohl vierteln. Fügen Sie den Rosenkohl hinzu, nachdem die Kartoffeln etwa 4-5 Minuten in der erhitzten Pfanne gegart wurden.

    Um Zeit zu sparen, können Sie die Süßkartoffeln bereits geschält und gewürfelt im Supermarkt kaufen. Sie können den Rosenkohl auch schaben, anstatt ihn in der Küchenmaschine zu halbieren. In einer Sauteuse gart der Rosenkohl schneller. Bereiten Sie pochierte Eier zu, während die Süßkartoffeln und der Rosenkohl gekocht werden, damit alles in weniger als 20 Minuten fertig ist.