Skip to content
Home » News » Welche Vorteile haben Kristalle für die Gesundheit?

Welche Vorteile haben Kristalle für die Gesundheit?

    sliced bread with sliced banana and sliced of banana on white ceramic plate

    Wenn es um alternative Heilmethoden geht, steht die Anwendung der Kristallheilung ganz oben auf der Liste. Für Uneingeweihte ist bekannt, dass Kristallsteine (versteinerte Mineralien) zahlreiche Heilkräfte haben. Von der Erzeugung positiver Energie bis hin zur Unterstützung beim Stressabbau – die Liste scheint grenzenlos zu sein. Viele Prominente nutzen sie und schwören auf ihre meditativen Eigenschaften. In der Kristalltherapie wurden Heilsteine verwendet, und Priester nutzten Chakra-Steine, um die Chakren des Körpers zu regulieren. Seitdem hat die Kristalltherapie als wirksame Methode der Selbstfürsorge an Popularität gewonnen.

    Die Wirksamkeit der Kristallheilung bei der Behandlung oder Heilung von Krankheiten ist wissenschaftlich nicht erwiesen. Andererseits kann die Kristallheilung sehr entspannend sein, weil sie ein Gefühl der Gelassenheit in der Umgebung erzeugt. Aber konzentrieren sie sich auf medizinische Fragen? Wir erklären es in diesem Beitrag.

    Wie funktionieren sie?

    Fachleuten zufolge wirken Kristalle als Energielieferant für die Heilung, weil sie positive Energie durch den Körper fließen lassen und gleichzeitig schlechte, giftige Energie ableiten. Die Kristalltherapie wirkt wie andere Formen der ganzheitlichen Behandlung, indem sie Ihre Energie kanalisiert und sich darauf konzentriert, den Körper von innen heraus zu behandeln.

    Kristallsteine haben die Fähigkeit, im Körper einen Placebo-Effekt auszulösen, der wissenschaftlich nachgewiesen die medizinische Versorgung verbessert.
    Die molekulare Zusammensetzung dieser therapeutischen Steine und Kristalle bestimmt ihre besondere Schwingung und Frequenz. Diese Schwingungen und positive Energie wirken ähnlich wie ätherische Öle und Aromatherapie, indem sie sich bewegen und auf eine Weise kommunizieren, die unsere Stimmung, unseren Geist und unsere Gesundheit verbessert. Negative Energie kann absorbiert und Spannungen abgebaut werden, indem sie wie ein Magnet wirkt.

    Da sie alle organischen Ursprungs sind, helfen sie, unseren Zustand zu stärken. Wenn man Kristallsteine über dem Körper platziert oder trägt, kommunizieren sie mit den Chakren des Körpers und fördern das körperliche und emotionale Wohlbefinden. Bei richtiger Anwendung können sie auch die Konzentration und die Vorstellungskraft verbessern. Auch die körperliche, geistige und spirituelle Reinigung kann durch spirituelle Kristalle unterstützt werden.

    Kristalle schwingen auf der gleichen Frequenz wie der Mensch und verstärken unsere vorhandenen Heilungsfähigkeiten. Wenn Sie einen Kristall auf Ihren Körper legen, werden Sie ein entspannendes Gefühl erleben, das Ihnen hilft, sich besser zu unterhalten und sich wohl zu fühlen. Das Ausbalancieren von Kristallen kann auch dazu beitragen, unausgeglichene Energieniveaus wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

    Was kann man mit ihnen machen? Welches ist der beste Stein?

    Jeder Heilkristall hat seine eigenen Qualitäten und Fähigkeiten. Sie können einen Heilstein verwenden, um sich selbst auf natürliche Weise zu heilen und Stress und Negativität zu beseitigen, je nach seinen Vorzügen. Amethyst, Rhodonit, Opal und Rosenquarz sind einige der beliebtesten Kristallsteine.

    Dem Amethyst werden heilende Eigenschaften für den Darm und bei Verdauungsproblemen zugeschrieben. Grüner Aventurin ist ein Stein, der die Gesundheit des Herzens fördert, während gelber Topas ein Heilstein ist, der geistige Barrieren beseitigt und für Klarheit sorgt.