Skip to content
Home » News » Was sind die wichtigsten Vorteile einer veganen Ernährung?

Was sind die wichtigsten Vorteile einer veganen Ernährung?

    bowl of vegetable salads

    Jedes Jahr entscheiden sich immer mehr Menschen für eine vegane Lebensweise, und das aus gutem Grund! Veganismus kann unser Leben in vielerlei Hinsicht verbessern: bessere Gesundheit, geringere Auswirkungen auf die Umwelt, effizientere Geldverwaltung und vieles mehr!

    Es gibt eine Fülle von zwingenden Gründen, warum jemand einen veganen Lebensstil anstrebt. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Moralvorstellungen und die Gründe für diese Lebensweise berücksichtigen, wenn Sie den Wechsel zum Veganismus in Erwägung ziehen. Wenn Sie aufrichtig an Ihre Entscheidung glauben, ist eine grundlegende Änderung des Lebensstils einfacher zu bewerkstelligen. Überlegen Sie, für welche Prinzipien Sie sich selbst verantwortlich fühlen und was Sie motiviert, Entscheidungen darüber zu treffen, was gut und falsch ist.

    Im heutigen kommerziellen Umfeld demonstrieren wir unsere Unterstützung für Geld. Jeder Kauf, den wir tätigen, ist ein Zeichen des Vertrauens. Wenn wir Konsumgüter kaufen, stimmen wir mit unserem Geld nicht nur für das Produkt, sondern auch für die Grundsätze und Ideale des Unternehmens. Deshalb ist es wichtig, ein informierter Verbraucher zu sein, damit jeder Dollar, den Sie ausgeben, für etwas verwendet werden kann, das Ihnen am Herzen liegt.

    Veganismus ist eine gesunde Lebensweise

    Veganismus ist eine der gesündesten Lebensweisen überhaupt. Frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Bohnen, Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen sollten in einer pflanzlichen Ernährung enthalten sein. Vegane Ernährung ist in der Regel reich an Vitaminen, Mineralien, sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen, da sie sich hauptsächlich auf diese wichtigen Nährstoffe stützt. Vegane Ernährung ist reich an den Vitaminen B1, C und E sowie an Folsäure, Magnesium und Eisen und enthält wenig Cholesterin und gesättigte Fette.

    Typ-2-Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, ischämische Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Schlaganfall, Fettleibigkeit und einige bösartige Erkrankungen wie Prostata- und Dickdarmkrebs können von einer veganen Ernährung profitieren.

    Vegane Ernährung ist für Menschen aller Altersgruppen geeignet, auch für Kinder, schwangere und stillende Mütter und ältere Menschen. Es ist wichtig zu wissen, dass Veganer besonders auf ihre Ernährung achten müssen, um Nährstoffmängel zu vermeiden. Bei einer gut durchdachten vegetarischen Ernährung ist das Risiko eines Mangels gering. Weitere Informationen zur veganen Ernährung finden Sie auf unserer Website zur veganen Ernährung. Brenda Davis’ Buch Becoming Vegan und Vesantos Buch Vesanto Melina sind ebenfalls eine hervorragende Quelle für Veganer, die einen gesunden Lebensstil führen wollen.

    Vorteile für die Umwelt und die natürlichen Ressourcen

    Es gab eine Zeit in unserer Evolution, als der Verzehr von Fleisch für unser Überleben unerlässlich war. Einer der Gründe, warum wir heute hier sind, ist das! Unsere Umwelt hingegen wird nicht mehr lange in der Lage sein, das derzeitige Niveau der Nahrungsmittelproduktion zu halten. Die Vereinten Nationen veröffentlichten 2010 eine Studie, in der sie für eine weltweite Abkehr von tierischen Produkten warben. Der Studie zufolge werden die Auswirkungen der Landwirtschaft aufgrund des zunehmenden Konsums tierischer Produkte in der Bevölkerung dramatisch zunehmen. Alternativen zu fossilen Brennstoffen sind schwer zu finden: Der Mensch muss essen. Eine deutliche Verringerung der Folgen ist nur möglich, wenn sich die Ernährung der Weltbevölkerung von landwirtschaftlichen Produkten wegbewegt.

    Der Anbau, die Aufzucht und die Fütterung von Tieren zur Ernährung ist eine kolossale Verschwendung natürlicher Ressourcen. Mehr als die Hälfte der weltweiten Ernten wird an Tiere verfüttert, die für die Lebensmittelverarbeitung gezüchtet werden. Da unsere Bevölkerung wächst, benötigen wir immer mehr landwirtschaftliche Nutzfläche. Die Umwandlung von Land in Ackerland, das größtenteils für Weidevieh genutzt wird, ist für 60 % der weltweiten Entwaldung verantwortlich. Etwa 14 % der Weltbevölkerung (mehr als 850.000.000 Menschen) sind unterernährt, obwohl wir weiterhin wertvolle landwirtschaftliche Flächen und Energie für die Erzeugung tierischer Produkte verschwenden und nur einen Bruchteil des Kalorienwerts ernten. Dieser unverantwortliche Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen ist eindeutig unhaltbar.