Skip to content
Home » News » Was kostet es, Herbalife-VIP-Mitglied zu werden?

Was kostet es, Herbalife-VIP-Mitglied zu werden?

    shallow focus photography of almonds in white ceramic bowl

    Personen, die Herbalife ausschließlich als Großhandelskunden beitreten, gelten nicht als bevorzugte Mitglieder. Es ist wichtig zu wissen, dass Herbalife zwei Arten von Mitgliedern hat: Bevorzugte Mitglieder und unabhängige Herbalife-Vertriebspartner. Während bevorzugte Mitglieder Herbalife-Produkte für den Eigenbedarf verwenden und einen Rabatt erhalten, können unabhängige Herbalife-Vertriebspartner Herbalife-Produkte auch an Verbraucher verkaufen und die Geschäftsmöglichkeiten von Herbalife nutzen. Sie müssen nichts extra bezahlen, um Vertriebspartner zu werden.
    Wissen Sie, wie viel es kostet, ein bevorzugtes Mitglied von Herbalife zu werden?
    Die meisten Personen, die Herbalife Nutrition als bevorzugte Mitglieder ($34,95) beitreten, nehmen nicht an den Geschäftsaktivitäten oder Produkten von Herbalife Nutrition teil. Durch den Kauf eines Umstellungspakets für 59,95 $ und die Absolvierung der erforderlichen Vertriebspartnerschulung kann ein Vorzugsmitglied jederzeit zum Vertriebspartner werden.

    Herbalife hat zwei Arten von Mitgliedern: Bevorzugte Mitglieder und unabhängige Herbalife-Vertriebspartner. Bevorzugte Mitglieder verwenden Herbalife-Produkte für den Eigenbedarf und kaufen sie mit einem Rabatt, während unabhängige Vertriebspartner Herbalife-Produkte an Verbraucher vermarkten und die Herbalife-Geschäftsmöglichkeit nutzen können.

    Nach Genehmigung Ihres Antrages durch Herbalife beträgt die Laufzeit dieses Vertrages ein (1) Jahr und wird jährlich gegen Zahlung der Jahresgebühr verlängert. Die Herbalife-Vorzugsmitgliedschaft kann jederzeit durch Senden einer E-Mail an das Herbalife-Managementteam gekündigt werden.

    Jährliche Bearbeitungsgebühren können bezahlt werden, indem Sie sie in den Warenkorb legen und während der ersten Phase des Bestellvorgangs zur Kasse gehen. Die jährliche Bearbeitungsgebühr wird Ihrem Warenkorb für mehrere Jahre hinzugefügt, wenn Ihre Zahlungen überfällig sind.

    Die Menschen sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, ihr Leben zu verbessern, und Nahrungsergänzungsmittel sind eine beliebte Wahl. Diese Nahrungsergänzungsmittel werden von Nahrungsergänzungsmittelherstellern hergestellt und verkauft, aber sie werden nicht von ihnen selbst hergestellt. Was Größe, Stärke und Zukunftspotenzial angeht, ist die Nahrungsergänzungsmittelindustrie enorm. Die Verkäufe in Reformhäusern stiegen jährlich um 4,5 %, während die Verkäufe von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln über das Internet jährlich um 12 % zunahmen. Auf diese Firmen entfallen über 30 Milliarden Dollar Jahresumsatz und über 100.000 Unternehmen.

    Ein gut etabliertes Unternehmen kann Ihnen dabei helfen, ein Vitaminvertreiber zu werden. Multi-Level-Marketing-Unternehmen wie Herbalife machen es einem Einzelunternehmer leicht, die Vitamine des Unternehmens zu verkaufen. Mit anderen Worten: Sie können als Vertriebshändler für Vitaminhersteller auftreten, die einen Vertrag mit Ihnen abgeschlossen haben. Die dritte Möglichkeit besteht darin, Nahrungsergänzungsmittel vom Hersteller zu kaufen und sie unter Ihrer eigenen Marke weiterzuverkaufen. Herbalife bietet eine breite Palette von Möglichkeiten.

    Erstellen Sie einen Geschäftsplan, damit Sie nicht über Probleme stolpern. Die Natural Food Association, die Consumer Healthcare Products Association und der Responsible Nutrition Council können Ihnen helfen, bevor Sie wichtige Entscheidungen über die Art der Lieferung von Vitaminen treffen. Wenn sich Gesetze ändern, können die Verbände Sie auf mögliche Änderungen aufmerksam machen, die sich auf Ihr Geschäft auswirken könnten. Darüber hinaus können sie Ihnen Hinweise auf interessante neue Marktnischen und Entwicklungen für Ihr Unternehmen geben.