Skip to content
Home » News » Was ist der wichtigste Unterschied zwischen Körperbutter, Cremes und Ölen?

Was ist der wichtigste Unterschied zwischen Körperbutter, Cremes und Ölen?

    sliced cheese on clear glass plate

    Die Vorteile von Körperbutter

    Was genau ist Körperbutter?

    Sie ist eine dicke Feuchtigkeitscreme, die unglaublich viel Feuchtigkeit spendet. Sie verhindert das Austrocknen der Haut und beugt rauer oder unebener Haut vor. Zur Herstellung von Körperbutter werden in der Regel natürliche Buttersorten verwendet.

    Körperbutter eignet sich gut für die Anwendung in der Nacht, da sie dicker ist als Lotion. Da Lotion leichter ist als Körperbutter, ist sie für den täglichen Gebrauch besser geeignet.
    Die Vorteile von Körperbutter

    Sie kann Ihren gesamten Körper mit Feuchtigkeit versorgen. Tragen Sie eine winzige Menge Butter mit breiten Massagestrichen auf. Wenn Sie zu viel auftragen, wird Ihre Haut fettig.

    Sie revitalisiert Ihr Haar! Körperbutter kann auch bei trockenem, strapaziertem Haar helfen. Nehmen Sie eine kleine Menge der Butter, schmelzen Sie sie in Ihren Handflächen und tragen Sie sie auf die Haarspitzen auf. Waschen Sie es einfach mit warmem Wasser aus, trocknen Sie es ab, und Sie haben im Handumdrehen geschmeidiges, duftendes Haar.

    Es kann auch zum Entfernen von klebrigem Make-up verwendet werden. Tragen Sie mit einem feuchten Wattepad eine kleine Menge Körperbutter auf und genießen Sie, wie schnell das Make-up des Tages entfernt ist. Sogar wasserfeste Wimperntusche lässt sich damit entfernen; vermeiden Sie jedoch, dass sie in Ihre Augen gelangt.

    Die Vorteile von Körpercreme

    Was ist die Definition von Körpercreme?

    Eine Körpercreme ist eine Mischung aus Öl und Wasser mit einem höheren Ölanteil (50-50-Verhältnis von Wasser und Öl). Cremes sind dicker als Lotionen und dienen als Barriere, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Aufgrund ihrer Dicke wird die Körpercreme in der Regel in Tiegeln oder Wannen verkauft.

    Die Vorteile der Verwendung von Körpercremes

    Während sie trockene, rissige Haut behandelt und ihr vorbeugt, hält Körpercreme die Haut geschmeidig und nährt sie. Da sie eine ultra-feuchtigkeitsspendende Barriere bildet, ist sie ideal für trockene bis extrem trockene Haut, aber auch für normale Haut in den härteren Wintermonaten.

    Die Vorteile von Körperölen

    Was genau ist Körperöl?

    Körperöl ist ein Öl, das auf und unter dem Hals aufgetragen werden kann. Ein gutes Körperöl sollte schnell einziehen und nicht zu fettig sein. In vielerlei Hinsicht sind Körperöle mit Gesichtsölen vergleichbar, doch einige Öle können für das Gesicht zu dick oder zu schwer sein.

    Die Vorteile der Anwendung von Körperölen

    Trockene Haut lässt sich mit Körperölen leicht bekämpfen. Öle sind nicht fettig, aber das hängt von der Ölquelle ab. Mineralöle sind aufgrund ihrer großen Molekülgröße ölig. Öle auf pflanzlicher Basis hingegen sind nicht fettig und werden aufgrund ihrer geringeren Molekülgröße besser aufgenommen. Pflanzenöle sind ebenfalls frei von synthetischen Bestandteilen und enthalten keine künstlichen Inhaltsstoffe.