Skip to content
Home » News » Warum sollten Sie sich auf diese Schlüsselnährstoffe konzentrieren?

Warum sollten Sie sich auf diese Schlüsselnährstoffe konzentrieren?

    brown nuts on white ceramic bowl

    Laut den jüngsten Ernährungsempfehlungen für Amerikaner weisen viele Amerikaner einen Mangel an vier wichtigen Komponenten auf. Ein Mangel an kritischen Nährstoffen kann Ihre Gesundheit langfristig beeinträchtigen und sich auf alles auswirken, von den Zähnen und Knochen bis hin zu Herz, Darm, Muskeln, Blutdruck, Gewicht und mehr.

    Ernährungsempfehlungen können verwirrend sein. Erhöhen Sie den Verzehr von diesem und reduzieren Sie den Verzehr von jenem. Stellen Sie sicher, dass Sie genug, aber nicht zu viel zu sich nehmen. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Menschen unter “Nährstoffmangel” oder einem Mangel an lebenswichtigen Nährstoffen in ihrer Ernährung leiden. Welches sind nun die wichtigen Nährstoffe, und wie viel brauchen Sie von jedem? Welches sind die häufigsten Defizite an lebenswichtigen Nährstoffen? Die amerikanischen Ernährungsrichtlinien für die Jahre 2020-2025 geben einen gewissen Einblick. Viele Amerikaner haben einen Mangel an vier kritischen Nährstoffen: Kalzium, Kalium, Ballaststoffe und Vitamin D. Dies geht aus der Studie hervor, die alle fünf Jahre vom US-Gesundheitsministerium und dem USDA aktualisiert wird.

    Den Richtlinien zufolge gelten diese vier Lebensmittel “als gesundheitsrelevante Nahrungsbestandteile für die gesamte US-Bevölkerung”. Das ist offizieller Fachjargon für: Bestimmte Nährstoffe helfen Ihnen, gesund zu bleiben, und Sie sollten mehr davon essen.

    Hier ein genauerer Blick auf diese vier Nährstoffe, die Menge, die Sie benötigen, und einige der besten Quellen nach den neuesten Kriterien. Die spezifischen Tagesmengen der einzelnen Nährstoffe wurden anhand der empfohlenen täglichen Kalorienzufuhr für erwachsene Männer und Frauen berechnet, die nicht ab- oder zunehmen müssen. Betrachten Sie den folgenden Fall:

    1) Frauen im Alter von 19 bis 50 Jahren sollten 1.800 bis 2.000 Kalorien pro Tag zu sich nehmen, während Frauen ab 51 Jahren 1.600 Kalorien pro Tag zu sich nehmen sollten.
    2) Männer zwischen 19 und 50 Jahren sollten 2.200 bis 2.400 Kalorien pro Tag zu sich nehmen, während Männer ab 51 Jahren 2.000 Kalorien pro Tag zu sich nehmen sollten.
    Der individuelle Kalorienbedarf ist natürlich unterschiedlich, aber diese Zahlen dienen als vernünftiger Ausgangspunkt. Lebensmittel sind die beste Quelle, denn sie liefern alle Vitamine und Mineralien, die für eine optimale Gesundheit erforderlich sind. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die in der Liste aufgeführten Lebensmittel zu verzehren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Nahrungsergänzungsmittel helfen könnten. Bitte bedenken Sie, dass die angegebenen Portionsgrößen für diese Waren keine Empfehlung sind. Sie sollten Ihnen jedoch dabei helfen, mehr von den “Fab Four” in Ihren Tagesablauf einzubauen.