Skip to content
Home » News » Vegane Protein-Kürbis-Frühstücksriegel

Vegane Protein-Kürbis-Frühstücksriegel

    2 white and brown cupcakes on clear glass plate

    Protein-Kürbis-Frühstücksriegel sind ein sättigendes und nahrhaftes Frühstück oder eine Zwischenmahlzeit, die man unterwegs oder zu Hause essen kann. Diese gesunden Haferflocken-Kürbis-Riegel sind schnell und einfach herzustellen und eignen sich perfekt für ein schnelles und leckeres Frühstück für unterwegs! Diese glutenfreien Kürbisriegel sind milchfrei, vegan und werden mit einfachen Zutaten hergestellt.

    Warum Sie sie lieben werden

    Diese nahrhaften Kürbis-Frühstücksriegel enthalten viel Eiweiß und Ballaststoffe, was sie zu einer sättigenden Frühstücksoption macht. Diese würzigen Haferflocken-Kürbis-Riegel sind alles andere als langweilig! Sie schmecken köstlich zum Kaffee oder Tee am Morgen oder als Snack für zwischendurch, wenn man sie mit Mandelbutter beträufelt! Diese weichen, gebackenen Frühstücksriegel sind leicht süß, knusprig und süß. Bereiten Sie sie am Wochenende zu und portionieren Sie sie für die Woche! Sie lassen sich sogar gut einfrieren. Wenn Sie also etwas Kürbispüree übrig haben, ist dies eine fantastische Möglichkeit, es zu verwerten!

    Was man braucht und wie man sie zubereitet

    Du brauchst gemahlene Leinsamen, milchfreie Milch, Kürbispüree, Ahornsirup, glutenfreie Haferflocken, veganes Proteinpulver, Kürbiskuchengewürz, Zimt, gemahlenen Ingwer, Backpulver und du kannst auch getrocknete Cranberries hinzufügen, wenn du möchtest.

    Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Den gemahlenen Leinsamen und die milchfreie Milch in einer großen Rührschüssel vermengen. Kürbispüree und Ahornsirup zur Leinsamen-Milch-Mischung geben und gut verrühren. In einer Rührschüssel glutenfreie Haferflocken, veganes Proteinpulver, Kürbisgewürz, Zimt, Ingwer und Backpulver vermischen. Alles gründlich verrühren, bis es sich gut vermischt hat. Die getrockneten Cranberries und die gehackten Pekannüsse gründlich unterrühren.
    Um die Riegel später leichter herausnehmen zu können, eine 10×10 große Backform mit Pergamentpapier auslegen. Für zusätzlichen Schutz mit Antihaftspray einsprühen. Den Teig in die vorbereitete Backform gießen und gleichmäßig verteilen, dabei besonders auf die Ecken achten. Optional: mehr getrocknete Cranberries und Pekannüsse darüber geben. Den Ofen auf 350°F vorheizen und 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 1-2 Stunden lang vollständig abkühlen lassen.

    Nachdem die Riegel abgekühlt sind, können Sie sie entweder in der Backform schneiden oder den ganzen Kürbis mit dem Pergamentpapier herausnehmen und auf einem Schneidebrett in Scheiben schneiden. In einer gut verschlossenen Flasche bis zu 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Am besten schmecken diese Riegel, wenn sie über Nacht im Kühlschrank stehen. Sie können sie heiß oder kalt servieren.