Skip to content
Home » News » Symptome von Lungenkrebs: Fünf “überraschende Anzeichen und Symptome”, die Sie niemals ignorieren sollten

Symptome von Lungenkrebs: Fünf “überraschende Anzeichen und Symptome”, die Sie niemals ignorieren sollten

    red and black no smoking sign

    Lungenkrebssymptome im Frühstadium können schwer zu erkennen sein, auch wenn sie zu anhaltendem Husten oder Kurzatmigkeit führen können. Es gibt jedoch fünf überraschende Symptome und Anzeichen für Lungenkrebs, auf die Sie achten sollten.
    Lungenkrebs ist eine Krebsart, die sowohl häufig als auch tödlich ist. Jedes Jahr wird bei mehr als 50.000 Menschen die Krankheit diagnostiziert, die sich durch anhaltenden Husten bemerkbar macht. Medizinische Experten haben mitgeteilt, dass es fünf zusätzliche Anzeichen gibt, auf die man achten sollte, von denen viele Patienten glauben, sie hätten nichts mit der Krankheit zu tun.

    Dies sind einige von ihnen:

    Rückenschmerzen

    Rückenbeschwerden werden in der Regel durch eine seltene Form von Lungenkrebs, den so genannten Pancoast-Tumor, verursacht.

    Viele Menschen, bei denen diese Krankheit diagnostiziert wurde, leiden jedoch unter Rückenschmerzen.

    Wenn Lungenkrebs die Ursache ist, werden Sie wahrscheinlich eher Schmerzen im oberen Rücken als im unteren Rücken verspüren.

    Verstopfung

    Verstopfung ist eine Nebenwirkung der Lungenkrebsbehandlung. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise weniger Stuhlgang haben als sonst.

    Infolge der Magenschmerzen und der Übelkeit verzichten viele Patienten auf Essen und Trinken, um die Symptome zu lindern.

    Probleme mit dem Gleichgewicht

    “Kleinzellige Lungentumore können Ihr Immunsystem dazu veranlassen, Ihr neurologisches System anzugreifen, was die Leistungsfähigkeit Ihrer Muskeln verändern kann”, so WebMD.

    Wenn Sie sitzen

    Wenn Sie sitzen, kann das Aufstehen schwierig sein, und Sie fühlen sich vielleicht zittrig.

    Sie könnten aufgrund von Blutarmut oder einer Verstopfung der oberen Hohlvene, der Hauptvene, die das Blut vom Kopf zum Herzen transportiert, schwindlig werden, wenn diese durch einen Tumor in der rechten oberen Lunge verstopft ist.

    Laut der Roy Castle Lung Cancer Foundation “verwechseln viele Menschen ein geschwollenes Gesicht mit einer allergischen Reaktion”.

    Eine Schwellung des Gesichts kann hingegen durch eine Obstruktion der oberen Hohlvene verursacht werden, die am häufigsten durch Lungenkrebs verursacht wird.
    Eine große Vene im Brustkorb wird als Vena cava superior bezeichnet.

    Wenn der Blutfluss in der Vena cava superior blockiert wird

    Wenn der Blutfluss in der oberen Hohlvene blockiert wird, spricht man von einer Obstruktion der oberen Hohlvene. Lungenkrebs entlang der Vene ist die häufigste Ursache dafür.

    Gewichtsverlust

    Ein unerklärlicher Gewichtsverlust könnte ein Hinweis auf Lungenkrebs sein.

    “Etwa 60 von 100 Personen mit Lungenkrebs (60 Prozent) berichten über Appetitlosigkeit und starken Gewichtsverlust zum Zeitpunkt ihrer Diagnose”, so Cancer Research UK.

    Bei Menschen mit Krebs des oberen Magen-Darm-Trakts sind es 80 von 100 Personen (80 Prozent).”