Skip to content
Home » News » Sind Sie auf der Suche nach Ideen für ein nahrhaftes Mittagessen? Genießen Sie diesen köstlichen Smoothie, der alle Ihre Gelüste stillt

Sind Sie auf der Suche nach Ideen für ein nahrhaftes Mittagessen? Genießen Sie diesen köstlichen Smoothie, der alle Ihre Gelüste stillt

    Smoothies sind bei gesundheitsbewussten Feinschmeckern sehr beliebt, und wir müssen zugeben, dass sie wahnsinnig einfach zuzubereiten, vollgepackt mit Nährstoffen aus Obst und Gemüse und in Sekundenschnelle zubereitet sind. Allerdings haben nicht alle Smoothies die gleiche Konsistenz. Tatsächlich sind viele der im Supermarkt erhältlichen Smoothies übermäßig zucker- und kalorienhaltig.

    Smoothies können ein nahrhaftes Mittagessen sein, wenn sie eine ausgewogene Kombination von Zutaten und Nährstoffen wie Eiweiß, Kohlenhydrate und gesunde Fette enthalten. Smoothies, die überwiegend aus Gemüse statt aus Obst bestehen, reduzieren schnell den Zuckergehalt und erhöhen den Ballaststoffgehalt. Vielleicht möchten Sie die Menge an Fruchtsaft und Süßungsmitteln wie Sirup und Honig minimieren, um die Menge an Süßem, die Sie zu sich nehmen, zu reduzieren. Wenn Sie Ihre Smoothies mit Joghurt und Proteinpulver sättigen, bleiben Sie länger satt. Achten Sie darauf, dass die Pulver, die Sie kaufen, wenig bis keinen Zuckerzusatz enthalten und frei von chemischen Zusätzen sind.

    Die flüssigen Grundlagen, die Sie in Ihrem Smoothie verwenden, haben ebenfalls einen großen Einfluss auf seinen Nährwert. Vermeiden Sie Fruchtsäfte, die viel Zucker und wenig Eiweiß und Fett enthalten, und verwenden Sie stattdessen fettarme oder milchfreie Milchersatzprodukte wie Mandel-, Kokos- oder Cashewmilch, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen. Einige milchfreie Milchprodukte enthalten weniger Eiweiß als Kuhmilch, aber sie enthalten gesunde Fette, die Sie länger satt machen.

    Sollten Sie jeden Tag einen Smoothie zum Mittagessen zu sich nehmen?

    Wenn Sie Ihren eigenen Mixer verwenden und Smoothies zu Hause zubereiten möchten, haben Sie bereits den ersten Schritt getan, um Geld zu sparen und sicherzustellen, dass Sie die volle Kontrolle über die Inhaltsstoffe Ihres Getränks haben. Jeden Tag einen Smoothie zu machen, ist in Ordnung, solange er eine gute Nährstoffbilanz aufweist und in Maßen genossen wird. Obwohl Experten der Meinung sind, dass es oft einfacher ist, Lebensmittel zu kauen und zu schlucken als sie vollständig zu trinken, raten sie dazu, den Smoothie-Konsum auf einen pro Tag zu beschränken und über den Tag verteilt die richtigen Lebensmittel und Snacks zu essen, anstatt Smoothies zu naschen.

    Zubereitung eines nahrhaften Mittagssmoothies

    Nehmen Sie 1 Tasse Kokosnusswasser und mischen Sie es gut.
    gefrorene Banane (halbe Tasse) halbe Tasse Banane (halbe Tasse gefrorene Banane)
    1 Messlöffel Kollagenpeptide
    1 Tasse Spinat (ungefähr)
    Mangostücke, die für eine halbe Tasse eingefroren wurden
    Ein Esslöffel Butterschmalz Sie haben die Möglichkeit, zwischen Mandel-, Erdnuss- oder Kürbisbutter zu wählen.
    Ashwagandha-Wurzelpulver (etwa 1 Esslöffel).

    Wenn Sie alle Zutaten beisammen haben, geben Sie sie in einen Mixer und pürieren sie, bis sie glatt sind.
    Ihr Mittags-Smoothie ist fertig; füllen Sie ihn einfach in ein Glas und geben Sie nach Belieben noch etwas Butter darüber.