Skip to content
Home » News » Diese kalorienarmen Nudelrezepte sind einen Versuch wert

Diese kalorienarmen Nudelrezepte sind einen Versuch wert

    sauced penne pasta dish on bowl

    Nudeln haben heutzutage einen schlechten Ruf, aber das war nicht immer so. Haben Sie schon einmal den Satz gehört: “Du bist die Gesellschaft, in der du dich aufhältst”? Sobald die Nudeln an der Sauce haften, ist alles schief gelaufen. Nudelrezepte, die von Alfredo bis Bolognese reichen, sind eine schreckliche Nachricht. Die Wahrheit ist, dass Pasta an sich nicht fett macht. Wenn Sie schon einmal in Italien waren, haben Sie sich vielleicht gefragt, wie die Italiener trotz des Verzehrs vieler stärkehaltiger Lebensmittel ihre schlanke Figur halten. Die Sache ist die: Sie verwenden einfache, gesunde und frische Zutaten – und alles wird so klein wie möglich gehalten. Wir haben eine Liste von Pasta-Rezepten zusammengestellt, die sowohl köstlich als auch fettverbrennend sind, so dass Sie satt werden können, ohne die Pfunde in die Höhe zu treiben.

    Makkaroni und Käse mit Kürbis

    Früher konntest du uns mit Kürbis und Makkaroni mit Käse verführen. Wenn auch Sie auf das Kürbisthema hereingefallen sind, haben Sie einen Volltreffer gelandet. Für nur 330 Kalorien, 208 mg Salz und 3 g Zucker können Sie sich eine Schüssel mit Wohlfühlessen gönnen. Außerdem enthält jede Portion genug Vitamin A, um zwei Tage lang zu reichen. Verwenden Sie anstelle von schwerer Sahne einfachen griechischen Joghurt und rohen Käse aus Weidehaltung, um den Fettgehalt zu reduzieren.

    Geschwärzte Brokkoli-Nudeln mit Ziegenkäse und verbrannter Zitrone

    Bereiten Sie diese fettverbrennenden Cajun-Brokkoli-Spaghetti zu, indem Sie den Brokkoli dämpfen. Das Cajun-Aroma enthält Cayennepfeffer, eines der stärksten Gewürze der Welt, das die Taille verschlankt. Capsaicin, die feurige Chemikalie, die Chilis ihren unverwechselbaren Kick verleiht, erhöht nachweislich die Körperwärme, verbessert die Stoffwechselrate und verringert den Appetit.

    Forscher der Purdue University fanden heraus, dass bereits 1 Gramm roter Pfeffer (etwa 1/2 Teelöffel) den Hunger dämpft und die Kalorienverbrennung nach einer Mahlzeit ankurbelt.

    Außerdem ist diese Mahlzeit sechs Teelöffel wert! Möchten Sie dieses Gericht noch weiter abnehmen? Wenn Sie 163 Kalorien, 15 Gramm Fett und 127 Gramm Natrium einsparen möchten, halbieren Sie den Ziegenkäse und die Butter.

    Gebratene Auberginen-Tomaten-Orzo-Nudeln Bekämpfen Sie den Krebs und nehmen Sie ab mit diesem köstlichen Auberginen-Nudelgericht. Die in violettem Gemüse enthaltene Chlorogensäure ist ein starkes Antioxidans, das krankheitsverursachende freie Radikale bekämpft. Die Aubergine wird in diesem Gericht mit ballaststoffreichen Vollkorn-Orzo-Nudeln, zerbröckeltem Feta, appetithemmenden Pinienkernen und frischen Kräutern kombiniert und ist somit die perfekte Ergänzung zu jeder Mahlzeit.

    Nudeln mit gebräunter Butter und geröstetem Wurzelgemüse

    Wir sollten etwas über die Sportlichkeit, den Lebensstil und die Ernährungsgewohnheiten unserer Vorfahren lernen. Mit anderen Worten: Ihre Essgewohnheiten waren an die Jahreszeiten gebunden. Im Herbst und Winter können wir durch den Verzehr von Wurzelgemüse eine Menge Nährstoffe erhalten. Was könnte besser sein als ein sättigendes Abendessen mit weniger als 500 Kalorien, 6 Gramm Fett und 129 Milligramm Natrium? Dieses Nudelrezept enthält außerdem 15 g Ballaststoffe, die den Bauch schlank machen und dafür sorgen, dass man länger satt bleibt und nicht zu viel isst.