Skip to content
Home » News » Natürliche Wege zur Erhöhung des Eisenspiegels

Natürliche Wege zur Erhöhung des Eisenspiegels

    brown and white nuts in white ceramic bowls

    Die roten Blutkörperchen liefern Sauerstoff an alle lebenswichtigen Organe des Körpers. Hämoglobin Das eisenbindende Protein in den roten Blutkörperchen sorgt für die rote Farbe der Blutzellen. Es bindet Sauerstoff, bekämpft Infektionen und verhindert Blutverluste. Laut der jüngsten Studie des Global Health Survey liegt die höchste Prävalenz von Anämie in Indien bei etwa 39,8 %, wobei Frauen im gebärfähigen Alter und Säuglinge am häufigsten betroffen sind.

    Probieren Sie diese schnellen und wirksamen Hausmittel aus, die Ihre Eisenreserven auffüllen und für mehr Energie und Ausdauer sorgen.

    Essen Sie Datteln und Rosinen

    Diese schönen Trockenfrüchte sind reich an Eisen, Magnesium, Kupfer und den Vitaminen A und C. Nehmen Sie diese Trockenfrüchte in Ihren Speiseplan auf, um das Immunsystem zu stärken und die Eisenaufnahme zu erleichtern. Essen Sie 3-5 Datteln und einen Esslöffel Rosinen als Zwischenmahlzeit oder Mahlzeit, die Ihnen sofortige Energie und einen Schub an Eisen liefern.

    Essen Sie Sesamsamen

    Sesamsamen sind mit Magnesium, Kupfer, Zink, Selen und Vitamin B6, Folsäure und E angereichert. Es hat sich gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von schwarzem Sesam den Hämoglobinspiegel erhöht und die Eisenaufnahme erleichtert. Nehmen Sie etwa 1 Esslöffel getrocknete schwarze Sesamsamen, mischen Sie sie mit einem Teelöffel Honig und rollen Sie sie zu einer Kugel. Nehmen Sie diese gesunden Samen täglich zu sich, um Ihre Eisenreserven zu erhöhen.

    Nehmen Sie Rote Bete in Ihren Speiseplan auf

    Rote Bete ist reich an Eisen, Kupfer, Phosphor, Magnesium und den Vitaminen B1, B2, B6, B12 und C. Der Reichtum an Nährstoffen in der Roten Bete fördert die Entwicklung der roten Blutkörperchen im Körper und erhöht die Qualität des Hämoglobins. Geben Sie etwa eine Tasse gewürfelte Rote Bete in den Mixer, pürieren Sie sie gut, seihen Sie den Saft ab und mischen Sie einen Teelöffel Zitronensaft unter und trinken Sie diesen köstlichen Saft täglich am Morgen. Zitronensaft trägt zum Vitamin-C-Gehalt bei und fördert die Aufnahme von Eisen.

    Nehmen Sie Moringablätter in Ihre Ernährung auf

    Moringablätter enthalten Eisen, die Vitamine A und C sowie Magnesium. Eine Portion dieses schönen Blattes liefert 28 mg Eisen, mehr als in Spinat enthalten ist. Es ist bekannt, dass der regelmäßige Verzehr von Moringablättern den Hämoglobinspiegel und die Anzahl der roten Blutkörperchen erhöht. Nehmen Sie etwa 20-25 Moringablätter, schneiden Sie sie fein und machen Sie eine Paste, fügen Sie einen Teelöffel Jaggery-Pulver hinzu und mischen Sie sie gut. Nehmen Sie dieses Pulver zum Frühstück zu sich, um Ihren Eisengehalt zu erhöhen.