Skip to content
Home » News » Was ist besser für Ihre Haut: Kaffee oder Tee?

Was ist besser für Ihre Haut: Kaffee oder Tee?

    clear glass mug with green leaves

    Wenn die meisten Menschen morgens aufwachen, ist das die erste Entscheidung, die sie treffen. Die Wahl des Kaffees, sei es eine heiße Tasse Kaffee oder eine dampfende Tasse Tee, gibt den Ton für einen produktiven Morgen an. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass sowohl Kaffee als auch Tee eine Reihe einzigartiger gesundheitlicher Vorteile haben – nicht nur für den Körper, sondern auch für die Haut. Mit Tee und Kaffee angereicherte aktuelle Hautpflegeprodukte können diese Vorteile ebenfalls bieten.

    Abgesehen von Ihrem persönlichen Geschmack, welche ist die beste Option für Ihre morgendliche Routine? Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile der beiden beliebtesten Muntermacher am Morgen, egal ob Sie sie schlürfen oder auftragen.

    Kaffee und Tee enthalten Antioxidantien.

    Antioxidantien schützen die Zellen vor Schäden. Wenn sie konsumiert oder über die Haut aufgenommen werden, schützen Antioxidantien vor freien Radikalen. Schauen wir uns die Antioxidantien in Tee und Kaffee an und stellen sie einander gegenüber.
    Tee enthält Catechine, die für seine gesundheitlichen Vorteile verantwortlich sind. Diese Antioxidantien wirken nachweislich entzündungshemmend, verbessern die Blutzirkulation und bekämpfen freie Radikale selbständig. Da es sich dabei um dieselben freien Radikale handelt, die die Haut altern lassen, kann grüner Tee Ihnen helfen, ein jugendliches, strahlendes und gesundes Aussehen zu bewahren.

    Auch Kaffee ist reich an Antioxidantien. Im Kaffee sind Phenolsäuren enthalten (Kaffeesäure, p-Cumarsäure und Ferulasäure). Diese Antioxidantien stärken die Oxidationsbeständigkeit des LDL-Cholesterins und senken so das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, denn Herzkrankheiten werden nicht nur durch das Vorhandensein von schädlichem LDL-Cholesterin, sondern auch durch dessen Oxidation verursacht.

    Vorteile für die Haut

    Grüntee-Extrakt wird aufgrund seiner entzündungshemmenden, antioxidativen und krebsbekämpfenden Eigenschaften in vielen Hautpflegeprodukten verwendet. Laut der Studie “Practical Applications of Botanicals in Skin Care” kann grüner Tee bei topischer Anwendung Vorteile bei der Hautalterung bieten, da er Entzündungen reduzieren und vor freien Radikalen schützen kann, von denen angenommen wird, dass sie den Alterungsprozess beschleunigen. Andere Teesorten, wie weißer, roter und schwarzer Tee, haben einen höheren Gehalt an entzündungshemmenden und alterungshemmenden Wirkstoffen.

    Aus der Frucht der Kaffeepflanze gewonnene Hautextrakte werden zunehmend in Hautpflegeprodukten verwendet. Laut einer im Journal of Clinical and Esthetic Dermatology veröffentlichten Studie soll Kaffeeextrakt die Durchblutung fördern und Entzündungen reduzieren, so dass die Haut strahlender, jünger und schöner aussieht.

    Einem kürzlich vom National Center for Biotechnology Knowledge veröffentlichten Papier zufolge können Extrakte aus Kaffeeerde bei topischer Anwendung Falten minimieren, Wasserverluste verhindern und den Kollagenabbau hemmen.