Skip to content
Home » News » Informieren Sie die Öffentlichkeit über die drei wichtigsten Symptome des Coronavirus die zur Zeit gemeldet werden.

Informieren Sie die Öffentlichkeit über die drei wichtigsten Symptome des Coronavirus die zur Zeit gemeldet werden.

    white and red heart shaped decor

    Jeden Tag werden im Vereinigten Königreich zahlreiche Fälle von COVID-19 gemeldet. Das sind die Fälle, die trotz der Bemühungen um eine Impfung auftreten. Angesichts dieses tödlichen Hintergrunds rät Tim Spector OBE, dass die öffentliche Gesundheitsbotschaft über die Symptome angepasst werden muss. Was sind derzeit die am häufigsten gemeldeten Symptome?
    Die Impfstoffe, die jetzt zur Bekämpfung des Coronavirus eingesetzt werden, haben sich als ein ernstzunehmender Gegner erwiesen. Das Risiko, mit einer schweren Form der Krankheit im Krankenhaus zu landen, ist dank der Zweifachimpfung deutlich geringer geworden. Auch nach einer Impfung kann man sich noch mit dem Coronavirus anstecken, und die Symptome können ziemlich schwerwiegend sein. Laut Tim Spector OBE, dem leitenden Wissenschaftler der ZOE COVID-Studien-App, zeigen die öffentlichen Gesundheitsbotschaften nicht, was tatsächlich geschieht.

    Die ZOE COVID Study App hat während des gesamten Ausbruchs Daten von etwa fünf Millionen Menschen gesammelt.

    Sie bietet eine Temperaturanzeige der Bewegungen und Auswirkungen des Virus in Echtzeit.

    “ZOE liefert weiterhin die Botschaft für die öffentliche Gesundheit, dass Covid mehr als nur drei Symptome hat”, riet Professor Spector.

    “Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Symptome milder sind und eher einer schweren Erkältung entsprechen, wobei eine laufende Nase, Kopf- und Halsschmerzen die Liste der Symptome anführen.
    die Liste der Symptome anführen”, schreiben die Forscher.

    “Wir bitten die Menschen, die Informationen weiterzugeben, da es zweifelhaft erscheint, dass die Regierung die offizielle Liste sehr bald ändern wird”, erklärte er.

    Professor Spector rät, einen Lateral Flow Test durchzuführen, wenn man sich krank fühlt, und bei einem positiven Ergebnis dieses mit einem PCR-Test zu bestätigen.

    “Es ist ganz einfach: Machen Sie einen Test, wenn Sie sich unwohl fühlen. Lassen Sie uns alles tun, was wir können, um unsere Freiheiten zu bewahren, ohne Tausende junger Menschen nach Long Covid zu schicken”.

    Nach Angaben des NHS sollten Sie und alle Personen, mit denen Sie zusammenleben, zu Hause bleiben und keinen Besuch empfangen, bis Sie Ihre Testergebnisse erhalten. Sie sollten Ihre Wohnung nur zum Zweck der Testdurchführung verlassen.

    Die Zahl der langen Covid-Fälle scheint in alarmierendem Maße zuzunehmen, obwohl das Coronavirus rückläufig ist.

    Unter Berücksichtigung von Altersunterschieden wird dies anhand der von der ZOE erwarteten Zahl der täglichen Neuerkrankungen und der Long-Covid-Raten aus der jüngsten Studie über Risikofaktoren für Long-Covid berechnet.

    Die Ergebnisse der jüngsten Umfrage beruhen auf 9.146 Abstrichuntersuchungen, die zwischen dem 19. Juni und dem 4. Juli 2021 durchgeführt wurden.

    In den Daten sind keine Seitenflussversuche enthalten.