Skip to content
Home » News » Hier ist eine verblüffend einfache, kostengünstige und technologiearme Gehirntrainingsmethode

Hier ist eine verblüffend einfache, kostengünstige und technologiearme Gehirntrainingsmethode

    purple cells

    Wir alle sind auf der Suche nach Strategien zur Verbesserung unserer kognitiven Fähigkeiten. Und zum Glück gibt es eine Fülle von einfachen, kostengünstigen und technisch einfachen Methoden zur Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten. “Low-Tech-Aktivitäten, die den Geist anregen, insbesondere wenn sie anstrengend sind, fördern die Bildung neuer Verbindungen in unserem Gehirn. Je mehr Verbindungen wir haben, desto mehr Wege kann unser Gehirn nutzen, um Informationen dorthin zu bringen, wo sie benötigt werden. Laut Dr. Joel Salinas, einem Verhaltensneurologen und Fakultätsmitglied des Harvard Center for Population and Development Studies, “kann dies je nach Aktivität zur Steigerung der kognitiven Fähigkeiten im Allgemeinen oder in bestimmten Bereichen beitragen”.

    Geistig anregende Aktivitäten verlangen von Ihnen eine leichte Anstrengung in Bezug auf die kognitive Verarbeitung oder Produktion. Jede der folgenden Aktivitäten kann in diese Kategorie fallen. Das Erlernen einer neuen Sprache ist eine schwierige Aufgabe. Im Vergleich zu Personen, die nur eine Sprache sprechen, sind zweisprachige Menschen geistig flexibler und beweglicher und haben ein geringeres Risiko, an Demenz zu erkranken. Das Erlernen einer zweiten Sprache in späteren Lebensjahren kann sogar dazu beitragen, den Alterungsprozess zu verlangsamen. Hören Sie sich Sprachaufnahmen an, besuchen Sie einen Online-Kurs oder laden Sie eine App wie Babbel oder Duolingo herunter, um damit zu beginnen.

    Musik machen oder hören. Musik hat die Fähigkeit, fast alle Gehirnregionen zu aktivieren, einschließlich derjenigen, die an Emotionen, Gedächtnis und körperlichen Aktionen beteiligt sind. Machen Sie sich diesen Vorteil zunutze, indem Sie ein Instrument lernen oder neue Musikrichtungen hören. Schauen Sie sich kostenlose YouTube-Videos an, um ein Instrument zu erlernen, oder hören Sie sich Playlists aus verschiedenen Ländern an. Karten- und Brettspiele sind zwei meiner Lieblingsbeschäftigungen. Spiele verbessern das Erinnerungsvermögen (z. B. bei Trivial Pursuit) und das strategische Denken (bei Spielen wie Monopoly oder Dame). Kartenspiele sind vorteilhaft, weil sie eine Reihe von geistigen Fähigkeiten wie Gedächtnis, Sehvermögen und Reihenfolgen gleichzeitig erfordern.

    Wenn Sie einen neuen Ort besuchen, werden Sie Sehenswürdigkeiten und Geräuschen ausgesetzt, die die Plastizität des Gehirns und die Bildung neuer neuronaler Verbindungen fördern. Auch wenn Sie sich während der Pandemie nicht weit bewegen können, kann selbst die Erkundung der Umgebung Veränderungen im Gehirn bewirken. Um neue Sichtweisen zu erhalten, sollten Sie in eine andere Stadt reisen oder einen Park mit ungewohnter Umgebung (wie Berge oder dichte Wälder) besuchen.