Skip to content
Home » News » So bereiten Sie die perfekte Sommerpasta zu

So bereiten Sie die perfekte Sommerpasta zu

    potato fries on white ceramic plate

    Nudeln sind wegen ihrer Vielseitigkeit beliebt. Es gibt unzählige Nudelgerichte; sie passen gut zu Fleisch und Meeresfrüchten, lassen sich mit einer Vielzahl von Soßen kombinieren, können sautiert oder gegrillt, warm oder gekühlt serviert werden… sie schmecken auch wunderbar, wenn sie nur gekocht und mit Salz und nativem Olivenöl extra gewürzt werden.

    Außerdem ist er einfach zuzubereiten – selbst unerfahrene Köche können ihn zubereiten. In der Regel ist es das erste Abendessen, das die Leute selbst zubereiten. Bringen Sie einfach Wasser zum Kochen, geben Sie die Spaghetti hinzu und kochen Sie sie nach Packungsanweisung. Servieren Sie die Spaghetti mit einer Sauce Ihrer Wahl.

    Mit Spaghetti kann man ein Kind dazu bringen, fast alles zu essen. Makkaroni mit Käse sind der ideale Snack für Kinder. Sicher, manche Kinder sind an stückige Zutaten in Tomatensoßen gewöhnt, aber das kann man umgehen, indem man sie mit dem Mixer glättet, und sie werden den Unterschied nicht merken.

    Spaghetti können auf verschiedene Weise mit Extras versehen werden. Eine dicke, kräftige Fleischsauce oder eine feine Weißweinsauce sind ebenfalls eine gute Wahl. Und was ist mit der Pesto-Sauce? Ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja, Alfredo, Puttanesca und Carbonara sind nur einige weitere Pasta-Varianten, die man in Betracht ziehen kann.

    Spaghetti gibt es in verschiedenen Formen und Größen, von Bögen und Rädern bis hin zu Nudeln und Gnocchi. Es gibt sie auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen, darunter Vollkorn und Spinat.

    Noch wichtiger ist, dass ein Kind so gut wie alles isst, wenn es mit Spaghetti gepaart ist. Makkaroni und Käse sind der ideale Snack für Kinder. Sicher, manche Kinder sind an stückige Zutaten in Tomatensoßen gewöhnt, aber das kann man umgehen, indem man sie mit dem Mixer glättet, und sie werden den Unterschied nicht merken.

    Die besten Spaghetti für den Sommer

    Was Sie benötigen:

    1 Pfund Spaghetti
    2 Dosen geviertelte Artischockenherzen
    2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
    gehackte Petersilie
    Olivenöl (natives Olivenöl extra)
    Brotkrümel – 1 Quart
    2 Esslöffel natives Meyer-Zitronen-Olivenöl extra
    mit Salz nach Geschmack würzen
    Pfeffer, frisch gemahlen
    Meersalzflocken aus Zypern

    Wie man sich vorbereitet:

    Den Ofen auf 375 Grad vorheizen. Einen großen Kochtopf zur Hälfte mit Wasser füllen. Die Hitze auf hohe Stufe stellen und das Wasser zum Kochen bringen. Drücken Sie so viel Saft wie möglich aus den Artischocken heraus.

    Geben Sie die Artischocken in eine Servierschüssel. Einen Esslöffel natives Olivenöl extra, 12 Teelöffel Salz und eine Prise frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer darüber träufeln. Die gewürzten Artischocken in einer Auflaufform ausbreiten. 15-16 Minuten garen, nach der Hälfte der Zeit wenden. Warten Sie, bis das Wasser zu kochen beginnt, bevor Sie die Spaghetti hinzufügen. Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Einen großen Topf auf mittlere Hitze stellen, wenn die Nudeln nur noch 4 Minuten kochen. 2 Esslöffel natives Olivenöl extra zu der Mischung geben. Den Knoblauch dazugeben und ein paar Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Um ein Feuer zu vermeiden, den Knoblauch schwenken.

    Wenn die Nudeln gar sind, eine Tasse des Kochwassers beiseite stellen und die Nudeln zusammen mit dem Knoblauch und dem Öl in den Topf geben. Die Spaghetti in der Sauce schwenken, damit sie bedeckt sind.

    Schwenken Sie die Spaghetti mit 2 Esslöffeln Meyer-Zitronen-Olivenöl. Jetzt sollten Sie die Spaghetti schwenken, um sie zu überziehen. Fügen Sie die Petersilie, die roten Paprikaflocken (12 Teelöffel; je nach Belieben mehr oder weniger) und die Brotkrumen hinzu. Schwenken Sie die Spaghetti in der Soße, um sie zu überziehen. Langsam die Kochflüssigkeit einträufeln, jeweils eine Vierteltasse auf einmal. Wenn Sie glauben, dass Sie nicht mehr Flüssigkeit benötigen, brauchen Sie nicht die ganze Tasse zu verwenden. Jetzt können Sie die Artischocken hinzufügen und alles miteinander vermengen. Die Spaghetti sind jetzt verzehrfertig.