Skip to content
Home » News » So ernähren Sie sich stets gesünder

So ernähren Sie sich stets gesünder

    sliced bell pepper

    Während viele Menschen es vermeiden, sich in diesem Jahr formelle Neujahrsvorsätze zu machen, beschließen einige, in diesem Monat ihre schlechten Essgewohnheiten wiedergutzumachen. Dieser Ehrgeiz konzentriert sich jedoch meist auf eine übermäßig ehrgeizige oder restriktive Ernährung. Wenn man keinen guten Plan hat, kann man schnell scheitern. Beginnen Sie daher als Kompromiss mit diesen drei grundlegenden Taktiken für eine ausgewogene Ernährung.
    Untersuchen Sie Ihren Teller, um festzustellen, was verarbeitet wurde und was nicht. Dabei kann es sich um das ganze Gericht (z. B. ein Tiefkühlgericht) oder nur um einen Teil davon handeln (z. B. das Flaschendressing auf Ihrem Salat). Überlegen Sie, wo Sie die verarbeiteten Mahlzeiten durch gesündere ersetzen können. Hier sind ein paar Ideen:

    1) Verbesserte Spaghetti aus Weißmehl anstelle von Vollkornspaghetti

    2) Quinoa anstelle von weißem Reis

    3) Machen Sie Ihre eigenen Snacks, z. B. gebackene Kichererbsen, anstatt eine Packung Kartoffelchips zu öffnen.

    Verarbeitete Lebensmittel werden mit chronischen Entzündungen und anderen Gesundheitsproblemen wie Herzkrankheiten, Diabetes und Krebs in Verbindung gebracht. Eine mediterrane Ernährung mit viel Gemüse, Hülsenfrüchten, Obst, Vollkorngetreide, Nüssen und Samen, Fisch, Huhn und fettarmen Milchprodukten (Milch, Joghurt, kleine Mengen Käse) ist eine der gesündesten Ernährungsweisen überhaupt.

    Stellen Sie auf Ihrem Handy Timer für drei Mahlzeiten und zwei Zwischenmahlzeiten (falls erforderlich) ein, und essen Sie nicht zwischendurch. Dies kann Ihnen helfen, Ihren Hunger zu kontrollieren, die Spannung zu verringern, wann Sie das nächste Mal essen werden, und die zusätzlichen Kalorien zu reduzieren, die durch unbedachtes Naschen entstehen – eine schwierige Aufgabe, wenn Sie zu Hause oder bei der Arbeit den ganzen Tag in der Nähe eines Kühlschranks sind.

    Wenn die innere Uhr Ihres Körpers (zirkadianer Rhythmus) anzeigt, dass Sie schlafen sollten, sollten Sie keine späten Mahlzeiten oder Snacks einplanen. “Als Teil des Prozesses der Beseitigung von Giftstoffen während des Schlafs verlangsamt sich unser Stoffwechsel, unser Verdauungssystem verlangsamt sich, und unsere Gehirntemperatur sinkt während der zirkadianen Schlafperiode”. Dr. Lawrence Epstein, leitender Arzt der Abteilung für Schlaf- und zirkadiane Störungen am Brigham and Women’s Hospital in Harvard, ist der Ansicht, dass Essen zu anderen Zeiten als der regulären zirkadianen Wachphase zu Gewichtszunahme führt.

    Wenn es Ihnen wie der Mehrheit der Amerikaner geht, essen Sie zu viel. Es ist so einfach, wie Ihren Teller wie gewohnt zu stapeln und dann ein Drittel oder die Hälfte der Mahlzeit zurückzugeben. Andere Ideen:

    1) Benutzen Sie einen Salatteller anstelle eines Esstellers, um sich vorzumachen, dass Sie weniger essen.

    2) Nehmen Sie die Servierschüsseln vom Tisch, damit Sie sich nicht zu sehr verausgaben.

    3) Bleiben Sie nicht am Tisch sitzen und essen Sie erst, wenn Sie satt sind.