Skip to content
Home » News » Herbalife Aloe-Konzentrat: Verwendung und Pflege

Herbalife Aloe-Konzentrat: Verwendung und Pflege

    white and pink plastic bottle beside green and gray round fruits

    Sukkulente Aloe-Vera-Pflanzen werden seit Tausenden von Jahren in der traditionellen ägyptischen Medizin verwendet. Sowohl dem Saft (einer klaren, geruchlosen Flüssigkeit) als auch dem Gel (einer gelblichen Substanz mit saurem Geschmack) dieser Pflanze wird ein medizinischer Wert zugeschrieben. Aloe-Vera-Saft wird üblicherweise als Getränk konsumiert, während Aloe-Vera-Gel äußerlich auf die Haut aufgetragen wird. Die im Latexgel enthaltene Verbindung Aloin, die auch als Milchsaft bezeichnet wird, hat stark abführende Eigenschaften. Aloe-Latex wurde in den Vereinigten Staaten bis 2002 in frei verkäuflichen Abführmitteln verwendet. Die FDA hat die Verwendung aufgrund von Bedenken bezüglich der krebserregenden Wirkung der Substanz gestoppt.

    In der Schulmedizin wird Aloe Vera wegen ihrer entzündungshemmenden Eigenschaften häufig zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt. In der ayurvedischen Medizin wird ihr eine kühlende Wirkung nachgesagt, die die Verschlimmerung des Pitta-Dosh (Hitze) ausbalanciert. Der bittere Geschmack und die kühlenden Eigenschaften des Gels werden in der traditionellen chinesischen Medizin bei Leber- und Darmerkrankungen als nützlich erachtet. Aloe-vera-Gel hat feuchtigkeitsspendende und lindernde Eigenschaften, wenn es äußerlich angewendet wird. Hersteller von Lippenstiften, Feuchtigkeitscremes, Seifen, Sonnenschutzmitteln, Rasierschaum und Shampoos können Aloe-Vera-Derivate verwenden, um diese Eigenschaft zu nutzen. Das Wundscheuern der Nase kann durch das Auftragen von Aloe-vera-Gesichtstüchern auf die Haut um die Nase herum gelindert werden.

    Zur Einnahme werden drei Kapseln (à 15 ml) mit 120 ml Wasser gemischt, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Gießen Sie acht Esslöffel (120 ml) des Konzentrats in ein Litergefäß und füllen Sie es mit Wasser auf, um 1 Liter Aloe-Konzentrat-Kräutergetränk herzustellen. Verzehren Sie dieses Produkt als Teil einer gesunden, aktiven Ernährung, die eine Vielzahl von Lebensmitteln umfasst.

    Die Verwendung von Herbalife-Aloe-Konzentrat wird aufgrund seiner zahlreichen gesundheitlichen Vorteile empfohlen.

    Sonnenbrand, Verbrennungen und Ekzeme auf der Haut können mit Aloe-Vera-Gel behandelt werden. Aufgrund seiner entspannenden Eigenschaften kann es bei der Behandlung von Genitalherpes, Giftefeu, Gifteiche und strahlenbedingten Hautreaktionen helfen. Die Befürworter der Aloe vera behaupten, dass sie die Wundheilung beschleunigen und die Symptome der Schuppenflechte lindern kann. Die abführende Wirkung der Aloe vera kann bei Verstopfung helfen, wenn sie als Saft oder Nahrungsergänzungsmittel oral eingenommen wird. Magengeschwüre, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa werden alle mit einigen dieser Kräuter in Verbindung gebracht. Aloe vera kann auch Menschen mit Diabetes helfen, indem sie ihren Blutzuckerspiegel wieder normalisiert.

    Die meisten Menschen verwenden Aloe-vera-Gel für kleinere Schnitt- und Schürfwunden und zur Linderung von Sonnenbrand oder anderen Hautreizungen. Eine kurzfristige Linderung von Schmerzen und Juckreiz ist mit dem frisch gewonnenen Gel möglich. Anders verhält es sich, wenn es lediglich den Genesungsprozess beschleunigt. Laut einer 2012 durchgeführten Überprüfung australischer Studien gab es keine Belege für die Heilung akuter oder chronischer Wunden, wenn Aloe vera bei der Behandlung von Verbrennungen, Hautbiopsien und Hämorrhoidektomien eingesetzt wurde. Studien über die Verwendung von Aloe vera bei Patienten mit Psoriasis-Plaques kamen zu ähnlichen Ergebnissen. Was die Behandlung von Psoriasis-Symptomen angeht, so ergab eine dänische Studie mit 41 Erwachsenen mit lang anhaltender Plaque-Psoriasis, dass Aloe-Vera-Gel die Symptome nicht besser linderte als ein Placebo.