Skip to content
Home » News » Herbalife Aloe-Konzentrat Dosierungsanleitung

Herbalife Aloe-Konzentrat Dosierungsanleitung

    Aloe vera plant

    Nehmen Sie drei Kapseln (15 ml) und mischen Sie sie mit 120 ml Wasser, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Gießen Sie acht Esslöffel (120 ml) des Konzentrats in ein Literglas und füllen Sie es mit Wasser auf, um 1 Liter verzehrfertigen Herbalife Aloe Concentrate Drink herzustellen. Verzehren Sie dieses Lebensmittel in Maßen als Teil einer ausgewogenen, abwechslungsreichen Ernährung und eines aktiven, gesunden Lebensstils.

    Schon die alten Ägypter nutzten die saftigen Blätter der Aloe vera-Pflanze für medizinische Zwecke. Sowohl der Saft (eine geruchlose, klare Flüssigkeit aus dem innersten Teil des Blattes) als auch das Gel (eine gelbliche Substanz mit saurem Geschmack) gelten als medizinisch wertvoll. Im Allgemeinen werden Aloe-Vera-Saft oder -Gel nicht oral, sondern als äußerliche Anwendung konsumiert. Die im Latexgel enthaltene Verbindung Aloin, die auch als Latex bezeichnet wird, hat stark abführende Eigenschaften. Aloe-Latex wurde in den Vereinigten Staaten bis 2002 in rezeptfreien Abführmitteln verwendet. Aufgrund von Bedenken, dass es Krebs verursachen könnte, hat die FDA seine Verwendung verboten.
    Hautkrankheiten werden häufig mit Aloe vera behandelt, die in vielen konventionellen Arzneimitteln enthalten ist. Aufgrund ihrer kühlenden Eigenschaften gilt sie in der ayurvedischen Medizin als hilfreich bei der Behandlung von Ungleichgewichten im Pitta-Dosha (Hitze). In der traditionellen chinesischen Medizin sollen der bittere Geschmack und die kühlenden Eigenschaften des Gels bei Leber- und Darmerkrankungen helfen. Aloe-vera-Gel hat feuchtigkeitsspendende und lindernde Eigenschaften, wenn es äußerlich angewendet wird. Vom Lippenstift über Feuchtigkeitscreme und Rasierschaum bis hin zum Shampoo findet sich in allen Produkten ein Aloe-Vera-Derivat, da die Kosmetikindustrie diese Eigenschaft in einer Vielzahl von Produkten nutzt. Aloe-Vera-Tücher für das Gesicht können auch bei Nasenscheuern helfen, indem sie überschüssiges Öl von der Haut entfernen.

    Verwendung von Herbalife-Aloe-Konzentrat für eine Vielzahl von Gründen

    Sonnenbrand, Verbrennungen und Ekzeme können mit Aloe-vera-Gel behandelt werden, das direkt auf die Haut aufgetragen wird. Aufgrund seiner beruhigenden Wirkung auf den Körper kann es zur Behandlung von Genitalherpes, Gifteiche, Giftefeu und strahlenbedingten Hautreaktionen beitragen. Befürworter der Aloe vera behaupten, dass sie die Wundheilung beschleunigen und das Auftreten von Schuppenflechte vermindern kann. Die abführende Wirkung der Aloe vera kann bei Verstopfung helfen, wenn sie oral als Saft oder Nahrungsergänzungsmittel eingenommen wird. Neben der Behandlung von Magengeschwüren, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa haben sich einige dieser Kräuter als nützlich erwiesen. Aloe vera kann auch Menschen mit Diabetes helfen, indem sie ihren Blutzuckerspiegel wieder normalisiert.

    Reduziert das Diabetesrisiko

    Seit langem empfehlen Alternativmediziner die orale Einnahme von Aloe vera, um Diabetikern und Menschen mit einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes zu helfen, ihren Blutzuckerspiegel zu regulieren. Orale Aloe vera erhöhte in einer Studie aus dem Jahr 2016 in acht klinischen Studien in Indien den Nüchternblutzucker bei Prädiabetes-Patienten deutlich, war aber bei Menschen mit Typ-2-Diabetes nur geringfügig wirksam. Laut einer Studie, die erst vor ein oder zwei Jahren in China durchgeführt wurde, scheint Aloe vera für Menschen mit Prädiabetes besonders nützlich zu sein. Die Autoren wiesen jedoch auf die geringe Qualität der Studie und die fehlenden Sicherheitstests hin.
    Mit Aloe vera kann man Typ-2-Diabetes vorbeugen, aber es sind noch weitere Untersuchungen erforderlich, um die Sicherheit und Wirksamkeit zu beweisen.