Skip to content
Home » News » Essen Sie den Regenbogen: Die Bedeutung des Verzehrs einer Vielzahl von Lebensmitteln

Essen Sie den Regenbogen: Die Bedeutung des Verzehrs einer Vielzahl von Lebensmitteln

    clear glass bottle beside brown woven basket with fruits on table

    Essen Sie einen Regenbogen aus nährstoffreichen, pflanzlichen Zutaten, so die Theorie des “Regenbogens”. Diese Lebensmittel versorgen uns mit einer breiten Palette von Nährstoffen, die unser Körper während der Woche benötigt. Mutter Natur versorgt uns mit einer Fülle von nahrhaften und schönen Produkten, und der Verzehr des Regenbogens ist eine einfache visuelle Erinnerung daran, all diese nahrhaften und schönen Lebensmittel zu schätzen. Es wäre einfacher, eine Reihe von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien in Ihre Ernährung zu integrieren, wenn Sie den Regenbogen sehen, während Sie unter der Woche essen.

    Hier finden Sie einige der wichtigsten Vorteile jeder Farbe, die Sie sich merken sollten, sowie Tipps, wie Sie die Regenbogenmentalität in Ihre wöchentlichen Mahlzeiten einbauen können.

    Warum es wichtig ist, den Regenbogen zu essen

    “Iss den Regenbogen!” und “Je mehr Farbe, desto besser!” werden uns seit unserer Kindheit immer wieder gesagt, aber warum? Die Farben, die wir in Obst, Gemüse und anderen vollwertigen Lebensmitteln sehen, stehen in Wirklichkeit für extrem starke und wichtige Nährstoffe. Phytonährstoffe nennt man sie. Phytonährstoffe helfen letztlich bei der Vorbeugung und Heilung von Krankheiten. Die Farbe des Obsts oder Gemüses, das wir verzehren, ist der beste Indikator dafür, welche Phytonährstoffe wir erhalten. Mit anderen Worten: Wenn wir nur rotes Obst und Gemüse verzehren, erhalten wir auch nur die Phytonährstoffe, die mit der Farbe Rot verbunden sind.

    Je mehr Ihr Teller, Ihre Tasse oder Ihre gesamte Ernährung also einem Regenbogen ähnelt, desto mehr Nährstoffe erhalten wir! Auf diese Weise können Sie schnell feststellen, was auf Ihrer Einkaufsliste, in Ihrem Einkaufswagen und bei Ihren wöchentlichen Mahlzeiten noch fehlt. Einer der Gründe, warum wir empfehlen, mehr pflanzliche Lebensmittel zu essen, ist, dass es dadurch einfacher ist, mehr Phytonährstoffe in Ihren Mahlzeiten zu haben!

    Vorteile der orangefarbenen Lebensmittel: Verbesserte Sehkraft

    Wie oft haben Ihnen Ihre Eltern als Kind gesagt, dass Sie Karotten essen sollen, um Ihre Sehkraft zu verbessern? Dieser allgemeine Hinweis beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen! Carotinoide, die in orangefarbenem Obst und Gemüse enthalten sind, werden mit einer verbesserten Sehkraft in Verbindung gebracht. Es wird auch angenommen, dass sie aufgrund ihres Gehalts an Antioxidantien zur Vorbeugung gegen einige Krebsarten und Augenkrankheiten beitragen. Karotten, orangefarbene Paprika, Butternusskürbis, Kürbis, Bananen, Nektarinen, Pfirsiche, Cantaloupe, Mango und Papaya sind Beispiele für orangefarbene Lebensmittel.

    Vorteile grüner Lebensmittel

    Grüne Lebensmittel erhöhen die Aufnahme von Ballaststoffen, was zu einer regelmäßigen Verbesserung der Verdauung beiträgt. Sie können auch dazu beitragen, das Risiko für eine Reihe von Krankheiten zu verringern. Auch Antioxidantien sind hier reichlich vorhanden, die dazu beitragen, Krankheiten abzuwehren oder sie gar nicht erst entstehen zu lassen. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung mit viel Grünzeug, um Ihren Cholesterinspiegel und Ihr Krankheitsrisiko zu senken.