Skip to content
Home » News » Gewürze, die sich hervorragend für die Zubereitung gesunder Festtagsgerichte eignen

Gewürze, die sich hervorragend für die Zubereitung gesunder Festtagsgerichte eignen

    assorted drinking glasses on brown wooden surface

    Die Weihnachtszeit ist eine der schwierigsten Zeiten des Jahres, wenn es darum geht, salzige, fettige und zuckerhaltige Lebensmittel zu vermeiden. Wer möchte nicht auch inmitten einer Pandemie die einzigartigen Speisen und Köstlichkeiten genießen, die Erinnerungen und Bedeutung hervorrufen? Körperliche Isolation und verschobene Feste können dazu führen, dass Sie annehmen, dass Genuss der einzige Weg ist, um die Saison zu genießen. Aber geben Sie nicht auf. Ein oder zwei Bissen marmoriertes Roastbeef, buttriges Kartoffelpüree oder Schokoladenkuchen sind zwar ab und zu in Ordnung, aber der regelmäßige Verzehr dieser Speisen kann zu einer Gewichtszunahme sowie zu erhöhtem Blutdruck, Blutzucker und “schlechtem” LDL-Cholesterin führen.

    Verwenden Sie statt Butter, Sahne, Zucker und Salz lieber Kräuter und Gewürze, um Ihre Küche zu verfeinern.

    Die Geschmacksgeber der Natur bieten mehr als nur verführerische Aromen, Düfte und Farben. Antioxidantien, Flavonoide und andere nützliche Komponenten, die in vielen Kräutern und Gewürzen enthalten sind, können helfen, Blutzucker, Stimmung und Entzündungen zu kontrollieren.

    Probieren Sie einige der unten aufgeführten Kräuter und Gewürze aus, um Ihren Gerichten mehr Geschmack zu verleihen. Spielen Sie Lebensmittelchemiker und experimentieren Sie mit neuen Kombinationen, die Sie bisher noch nicht ausprobiert haben. Je mehr Kräuter und Gewürze Sie verwenden, desto besser sind der Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile. Und das ist ein Geschenk, das Sie den Rest des Jahres über genießen können.

    Piment ist ein pikantes Gewürz, das man in Brot, Gebäck und Müsli, aber auch in Suppen, Soßen, Getreide und Gemüse findet.

    Basilikum kann in Salaten, Vorspeisen und Beilagen verwendet werden, aber auch in Pesto für Nudeln und Sandwiches.

    Kardamom findet sich in Brot und Backwaren sowie in Currys der indischen Küche.

    Koriander ist ein mexikanisches, südwestliches, thailändisches und indisches Gewürz, das zum Würzen einer Vielzahl von Speisen verwendet werden kann.

    Zimt wird in der herzhaften Küche des Nahen Ostens sowie in Obstkompott, Gebäck und Brot verwendet. Gewürznelke: Sie passt gut zu Gemüse und Hülsenfrüchten und eignet sich hervorragend für Backwaren und Brot.

    Kreuzkümmel ist ein beliebtes Gewürz in der mexikanischen, indischen und nahöstlichen Küche sowie in Eintöpfen und Chilis. Dillkraut verleiht Kartoffelgerichten, Salaten, Eiern, Knabbereien und Dips Geschmack. Knoblauch verleiht Suppen, Nudelgerichten, Marinaden, Soßen, Müsli und Gemüse Geschmack.

    Ingwer verleiht asiatischen und indischen Suppen, Eintöpfen und Pfannengerichten sowie Getränken und Backwaren einen besonderen Geschmack. Majoran passt gut zu Eintöpfen, Suppen, Kartoffeln, Bohnen, Müsli, Salaten und Soßen. Minze ist ein Kraut, das zum Würzen von herzhaften Gerichten, Getränken, Salaten, Marinaden und sogar Früchten verwendet werden kann.