Skip to content
Home » News » Ein entschlackendes Bad

Ein entschlackendes Bad

    woman in white bathtub holding clear drinking glass

    Ein Bad ist ein ideales Mittel, um während der Feiertage oder bei depressiven Verstimmungen Stress abzubauen. Ein Entgiftungsbad ist ein hervorragendes Mittel, um den Körper von angesammelten Chemikalien zu befreien. Warum nicht das Beste aus beiden Welten kombinieren und sich in einem Entgiftungsbad entspannen? Entgiftungsbäder funktionieren, weil heißes Wasser die Durchblutung der Hautoberfläche erhöht, die Poren öffnet und das Schwitzen fördert, wodurch Giftstoffe freigesetzt werden. Wenn Sie eine Entgiftungskur machen und es draußen kalt ist, sollten Sie täglich ein heißes Bad nehmen, um die Durchblutung zu fördern und Ihren Körper gesund zu halten.

    Wie man ein Entgiftungsbad nimmt

    Um die Entgiftung zu unterstützen, können Sie dem Bad verschiedene Mittel hinzufügen, aber Sie können auch einfaches Wasser verwenden. Obwohl gefiltertes Wasser vorzuziehen ist, kann auch Leitungswasser erfolgreich sein. Achten Sie darauf, dass Ihr Bad makellos ist. Sie wollen Giftstoffe ausscheiden, anstatt sie zu sich zu nehmen. Verwenden Sie einen nicht-chemischen Reiniger, um das Bad zu desinfizieren.

    Um Körperöle, abgestorbene Hautzellen und Oberflächenverunreinigungen zu entfernen, duschen Sie zuerst mit einer natürlichen Seife und reinigen Sie Ihren Körper mit einem Luffa oder einem rauen Waschlappen. Achten Sie darauf, dass Sie sich richtig abspülen.

    Die Elemente der Dusche sind sehr groß mit Wasser, da es möglich ist, die Haut ohne Brennen zu widerstehen. Du betrittst deinen ganzen Körper im Nacken und tauchst ein.

    Duschen Sie nach dem Bad noch einmal, um alle Giftstoffe zu entfernen, die auf der Haut geblieben sein könnten. Waschen Sie auch Ihre Haare. Um die Poren zu schließen, spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab. Wenn Sie später wieder anfangen zu schwitzen, duschen Sie noch einmal und prüfen Sie, ob Sie weitere Giftstoffe ausgeschieden haben oder ob sie wieder aufgenommen wurden.

    Bevor Sie ein Bad nehmen, vergewissern Sie sich, dass sich noch jemand im Haus befindet. Manche Menschen fühlen sich bei einem heißen Bad schwindlig oder schwach. Ein heißes Bad erhöht die Herzfrequenz und senkt den Blutdruck, aber Sie sollten Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie ein Bad nehmen, wenn Sie unter hohem Blutdruck, extrem niedrigem Blutdruck oder einer Herzerkrankung leiden. Wenn Sie schwanger oder sehr müde sind, sollten Sie keine sehr heißen Bäder nehmen.
    Nach einer schweren Mahlzeit sollten Sie kein heißes Bad nehmen. Essen Sie am besten eine kleine Mahlzeit, etwa eine Stunde bevor Sie ins Wasser gehen. Sie können mindestens eine Stunde warten, bevor Sie eine Mahlzeit zu sich nehmen, da sich Ihre Verdauung dann verlangsamt hat.

    Diät für Detox-Badewannen

    Wenn Sie das Entgiftungsbad regelmäßig nehmen, ist es eine gute Idee, sich während der Vorbereitung gesund zu ernähren. Lebensmittel, die Obst und Gemüse und deren Säfte enthalten, helfen bei der Ausscheidung von Giftstoffen. Essen Sie Lebensmittel, die reich an Schwefel sind und die Entgiftung der Leber unterstützen, wie Brokkoli, Kohl, Rosenkohl, Knoblauchzehen und Nüsse.