Skip to content
Home » News » Drei Warnzeichen für konstant hohe Blutzuckerwerte in Ihrem Gesicht, wenn Sie an Typ-2-Diabetes leiden

Drei Warnzeichen für konstant hohe Blutzuckerwerte in Ihrem Gesicht, wenn Sie an Typ-2-Diabetes leiden

    silver and white cross pendant necklace

    Wenn Sie an Typ-2-Diabetes erkrankt sind, ist ein konstant hoher Blutzuckerspiegel Ihre größte Gefahr. Laut dem Kosmetikspezialisten Dr. John Quinn von Quinn Clinics können sich die Anzeichen für einen hohen Blutzuckerspiegel in Ihrem Gesicht zeigen.

    Typ-2-Diabetes ist eine Langzeiterkrankung. Bei dieser Erkrankung produziert der Körper entweder nicht genügend Insulin oder das produzierte Insulin wird von den Zellen nicht richtig verdaut. Insulin ist für die Kontrolle des Blutzuckers verantwortlich. Der Blutzuckerspiegel muss in einem sorgfältigen Gleichgewicht gehalten werden; wenn er zu stark in eine Richtung verschoben wird, kann dies einen Tsunami von Problemen auslösen. Hohe Blutzuckerwerte sind die Hauptgefahr bei Typ-2-Diabetes.

    Die Symptome eines hohen Blutzuckerspiegels können an unerwarteten Stellen des Körpers auftreten, z. B. im Gesicht.
    Laut Dr. Quinn gibt es eine Reihe weiterer eindeutiger Anzeichen für hohen Blutzucker im Gesicht.

    Schuppige Haut auf den Augenlidern könne auf größere Probleme hindeuten, erklärt er.
    “Xanthelasmen, wie diese Störung medizinisch genannt wird, können ein Symptom dafür sein, dass Ihr Diabetes schlecht eingestellt ist, und entwickeln sich typischerweise, wenn Ihre Blutfettwerte hoch sind”, rät Doktor Quinn.

    Kleine rötlich-gelbe Pickel sind ein weiterer Warnhinweis.

    “Diese Läsionen können Pickeln ähneln, aber im Gegensatz zu typischen Pickeln nehmen sie eine gelbliche Farbe an”, fügte Dr. Quinn hinzu.

    Diese Klumpen können auch am Gesäß, an den Oberschenkeln, den Kniekehlen und den Ellenbogen auftreten, sagte er.

    Dr. Quinn warnte auch davor, dass Hautanhängsel auf den Augenlidern auf einen unkontrollierten Blutzuckerspiegel hindeuten könnten.

    Kleine, weiche, fleischfarbene Wucherungen auf der Haut werden als Hautanhängsel bezeichnet.
    “Wenn Sie eines dieser Hautsymptome haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, der Behandlungsalternativen prüfen kann”, rät Dr. Quinn.

    Diabetes kann von einem Allgemeinmediziner diagnostiziert werden.

    “Sie benötigen einen Bluttest”, erklärt der NHS, “den Sie möglicherweise in Ihrem örtlichen Gesundheitszentrum durchführen lassen müssen, wenn er nicht in Ihrer Hausarztpraxis durchgeführt werden kann.”

    Außerdem gilt: Je früher Diabetes erkannt und behandelt wird, desto besser.
    Der NHS sagt, dass “eine frühzeitige Behandlung das Risiko für spätere Gesundheitsprobleme minimiert”.