Skip to content
Home » News » Das können Sie tun, um Ihre Herzgesundheit in diesem Jahr zu verbessern

Das können Sie tun, um Ihre Herzgesundheit in diesem Jahr zu verbessern

    woman in white vest and black bikini with hand on chest

    In den Jahren 2020 und 2021 werden die verheerenden Auswirkungen der COVID-19-Epidemie die Krankheit, die nach wie vor die häufigste Todesursache in den USA ist, weitgehend in den Schatten stellen: Herzerkrankungen. Im vergangenen Jahr starben in den Vereinigten Staaten mindestens doppelt so viele Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie an SARS-CoV-2, dem neuen Coronavirus.

    Die Schwierigkeiten des Virus sind zwar neu, aber Ärzte erforschen Herzkrankheiten schon seit Jahrzehnten, und jeder kann von ihren Erkenntnissen profitieren. Laut dem Kardiologen Dr. Deepak L. Bhatt, Medizinprofessor an der Harvard Medical School und Chefredakteur des Harvard Heart Letter, “können die Lebensgewohnheiten, die Ihr Herz gesund halten, Sie auch weniger anfällig für schwerwiegende Folgen von Infektionen wie COVID-19 und Grippe machen.”

    Was genau sind diese herzgesunden Verhaltensweisen?

    Sie werden von der American Heart Association als “Life’s Simple 7” bezeichnet.

    Association bekannt. Vereinfacht ausgedrückt sind dies:

    1) Mit dem Rauchen aufhören.
    2) Verbessern Sie Ihre Ernährung
    3) Beschäftigen Sie sich.
    4) Reduzieren Sie Ihr Gewicht
    5) Halten Sie Ihren Blutdruck auf einem gesunden Niveau.
    6) Halten Sie einen gesunden Cholesterinspiegel aufrecht
    7) Senken Sie Ihren Blutzuckerspiegel

    Sieben Schritte können jedoch zu viel sein oder sogar einschüchternd wirken. Vereinfachen wir die Dinge also noch mehr, indem wir uns auf einige wenige konzentrieren. Natürlich braucht nicht jeder eine Gewichtsabnahme oder Blutzuckerkontrolle. Da die Mehrheit der Amerikaner nicht raucht, trifft Schritt eins nicht auf sie zu.

    Die Schritte zwei und drei folgen jedoch nicht diesem Muster. Die Mehrheit der Menschen verzehrt zu wenig pflanzliche Lebensmittel wie Gemüse, Vollkornprodukte, Bohnen und Obst. Außerdem treibt nur ein kleiner Prozentsatz der Amerikaner die erforderliche Menge an Sport. Das bedeutet mindestens 150 Minuten mäßig intensive aerobe Aktivität (z. B. zügiges Gehen) pro Woche sowie mindestens zwei Tage mit muskelstärkender Aktivität (z. B. Gewichtheben).

    Natürlich hilft Ihnen die Umstellung Ihrer Ernährung ebenso wie Ihr Sportprogramm beim Abnehmen (Schritt vier). Aber wussten Sie, dass die Verbesserung Ihrer Ernährung und die Steigerung Ihrer körperlichen Aktivität Ihnen auch bei den Schritten fünf, sechs und sieben helfen können?

    Führen Sie diese drei Maßnahmen im Jahr 2021 durch, um Ihrem Herzen zu helfen.

    1) Nehmen Sie eine kleine Ernährungsumstellung vor. Hier sind einige Ideen: Ersetzen Sie in einem Ihrer Lieblingsrezepte für das Abendessen das Fleisch durch Bohnen. Probieren Sie statt Weißbrot eine Scheibe Vollkornbrot. Versuchen Sie sich an einem Gemüse, das Sie noch nie probiert haben.

    2) Führen Sie eine 10-minütige Aktivität durch, die Ihre Herzfrequenz erhöht. Hier sind einige Ideen: Machen Sie einen kleinen Spaziergang durch Ihre Umgebung. Machen Sie einen Spaziergang auf einem Laufband oder einer anderen Art von Trainingsgerät. Haben Sie keine Geräte zur Hand? Einfache Übungen wie Hampelmänner, Kniebeugen, Beinheben und Armkreisen können durchgeführt werden.