Skip to content
Home » News » Das beste Gemüse zum Abnehmen

Das beste Gemüse zum Abnehmen

    sliced broccoli and cucumber on plate with gray stainless steel fork near green bell pepper, snowpea, and avocado fruit

    Sie glauben vielleicht, dass alle Gemüsesorten beim Abnehmen helfen. Ist es nicht so, dass der Sinn einer gesunden Ernährung darin besteht, mehr Gemüse zu essen, egal was? Wenn es um Gemüse geht, gibt es einen Trick, um das Beste für Ihr Geld zu bekommen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Einkaufsliste hinsichtlich der Nährstoffdichte optimieren und gleichzeitig den Kalorien- und Kohlenhydratgehalt niedrig halten, damit Sie schneller abnehmen können.

    Grünes Blattgemüse

    Blattgemüse ist eine hervorragende Quelle für Mikronährstoffe und das beste Gemüse zum Abnehmen. Kohlenhydratarm, kalorienfrei und reich an Vitaminen, Mineralien und Wasser ist Blattgemüse eine ausgezeichnete Nahrungsquelle. Bestimmte Blattgemüse, wie z. B. Spinat, enthalten Aminosäuren und Eiweiß.
    Blattgemüse verleiht Ihren Mahlzeiten mehr Volumen und ist äußerst flexibel, so dass es Ihnen nie langweilig wird. Machen Sie Grünkohlchips, fügen Sie eine Portion zu Ihren Keto-Smoothies hinzu, verwenden Sie ihn als Salat, sautieren oder braten Sie ihn in Olivenöl als Beilage, oder fügen Sie eine Portion zu Ihren Keto-Smoothies hinzu (d. h. einer der besten gesunden Snacks zum Abnehmen).

    Laut einer neuen, im Journal of Nutrition veröffentlichten Studie verbessert der Verzehr von nur einer Tasse grünem Blattgemüse pro Tag die Muskelfunktion. Dies könnte dazu beitragen, dass Sie beim Training mehr Kalorien verbrennen und Gewicht verlieren.

    Brokkoli

    Obwohl Brokkoli etwas mehr Kohlenhydrate enthält, hat er dank seines hohen Ballaststoffgehalts nur 3,88 Gramm Nettokohlenhydrate pro 100 Gramm. Bei 35 Kalorien und 2,38 Gramm Eiweiß ist das definitiv ketofreundlich, und Brokkoli ist wegen seines hohen Ballaststoffgehalts eines der besten Gemüse zum Abnehmen. Brokkoli-Rab ist sogar noch besser für Keto-Diätwillige. Er enthält nur 0,32 Gramm Nettokohlenhydrate pro 100-Gramm-Portion, weniger Kalorien (nur 25) und mehr Eiweiß (3,83 Gramm).

    Blumenkohl

    Blumenkohl ist das vielseitigste Kreuzblütengemüse. Obwohl es ihm an Persönlichkeit mangelt, kann er leicht den Geschmack und die Konsistenz Ihrer kohlenhydrat- und kalorienreichen Lieblingsspeisen imitieren. Wenn Sie bei Ihrer Diät gesündere Varianten von Makkaroni, Käse und Reis zu sich nehmen können, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sich an Ihren neuen Ernährungsplan halten und Ihre Ziele erreichen. Eine 100-Gramm-Portion Blumenkohl enthält nur 23 Kalorien, 1,81 Gramm Nettokohlenhydrate und 2,3 Gramm Ballaststoffe, was fast 10 Prozent der empfohlenen täglichen Ballaststoffzufuhr entspricht. Die Ballaststoffe im Blumenkohl können dazu beitragen, Verstopfungen zu reduzieren, die Ihre Gewichtsabnahme behindern.