Skip to content
Home » News » Bringen Sie Ihr Walking-Programm auf die nächste Stufe

Bringen Sie Ihr Walking-Programm auf die nächste Stufe

    woman in black leggings standing on rock formation during sunset

    Stundenlanges Training im Fitnessstudio oder stundenlanges Joggen sind nicht jedermanns Sache. Und das ist auch völlig in Ordnung. Es spielt keine Rolle, was Sie tun, solange Sie Ihr Blut in Wallung bringen und Ihren Körper in Schwung bringen. Walken ist bei vielen Menschen sehr beliebt, weil es eine wenig belastende Aktivität ist, die in fast jeden Zeitplan passt. Außerdem ist es die perfekte Möglichkeit, an die frische Luft zu gehen und die atemberaubende Farbenpracht des Herbstes zu genießen. Sie können das Gehen auch nutzen, um mehr Kalorien zu verbrauchen und vielleicht ein Plateau beim Abnehmen zu durchbrechen oder ein paar Pfunde zu verlieren.

    Erhöhen Sie Ihr Schrittziel

    Es gibt zahlreiche Fitnessgeräte, die Ihre Schritte überwachen. Setzen Sie sich ein regelmäßiges Ziel, um diese Möglichkeiten zu nutzen. Wählen Sie ein niedrigeres Ziel, wenn Sie gerade erst anfangen. Je nachdem, wie Sie (und Ihr Körper!) sich fühlen, können Sie dann Ihre Schrittzahl jeden Tag schrittweise erhöhen.

    Wichtigkeit der Körperhaltung

    Es geht nicht nur um die Anzahl der Schritte, die Sie machen. Die Bedeutung einer guten Körperhaltung kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Ihr Körper sollte entspannt sein, und Sie sollten aufrecht stehen und den Blick nach vorne richten, damit Ihr Nacken und Kopf richtig ausgerichtet sind. Um Verletzungen oder Stress zu vermeiden, sollten Sie zuerst mit der Ferse zuschlagen. Ziehen Sie in Erwägung, Ihre Waffen zu verlagern, vor allem, wenn Ihre Geschwindigkeit zunimmt. Eine gute Körperhaltung hilft Ihnen, mehr Kalorien zu verlieren, und macht die Bewegung auch angenehmer.

    Gehen Sie mehr über den Tag verteilt

    Zum Glück brauchen Sie für einen Spaziergang nur die freie Natur und ein bequemes Paar Schuhe. Obwohl es ideal ist, vier- bis fünfmal pro Woche 30- bis 60-minütige Spaziergänge zu unternehmen, sind kurze 10- bis 20-minütige Spaziergänge während des Tages ebenfalls von Vorteil. Dadurch erhöht sich nicht nur die Anzahl der Schritte (Sie werden überrascht sein), sondern es kann auch helfen, die Monotonie der Arbeit zu durchbrechen oder eine Pause an einem anstrengenden Abend zu machen. Machen Sie morgens nach dem Aufwachen, in der Mittagspause, wenn Sie abends nach Hause kommen, und sogar nach dem Abendessen einen kurzen Spaziergang. Machen Sie das jeden Tag, und wenn Sie Zeit haben, können Sie auch längere Spaziergänge einplanen.

    Die Steigung hinauf

    Gibt es in Ihrer Nachbarschaft Hügel? Wenn Sie einen Hügel oder einen steileren Weg hinaufgehen, erhöhen Sie Ihre Geschwindigkeit und verbessern gleichzeitig Ihre Muskelkraft, was zu einem schnelleren Stoffwechsel führen kann. Wenn es in Ihrer Nähe keine Hügel gibt, können Sie auch die Treppe hinauf- und hinuntergehen oder eine Steigung auf dem Laufband benutzen. Achten Sie beim Bergaufgehen darauf, dass Sie Ihre Form ändern, indem Sie sich nach vorne beugen und Ihre Schritte verkürzen, um Verletzungen zu vermeiden.