Skip to content
Home » News » Alles, was Sie über Aquafaba wissen müssen

Alles, was Sie über Aquafaba wissen müssen

    Wer hätte gedacht, dass etwas, das man normalerweise in den Abfluss kippt, ein schockierendes kulinarisches Potenzial als vegane Alternative haben könnte? Aquafaba macht überall als neu entdeckter, preiswerter und brauchbarer Ei-Ersatz von sich reden. Was ist das also? Wenn Sie neugierig auf diesen neuen Trend sind, aber noch ein paar Informationen brauchen, bevor Sie ihn ausprobieren, dann sollten Sie Folgendes über Aquafaba wissen!

    Aquafaba ist, um es einfach auszudrücken, der trendige Name für die schleimige Substanz, die in einer Dose Bohnen enthalten ist.

    Appetitlich, nicht wahr? Lesen Sie weiter. Dieser Bohnensaft oder diese Salzlake hat eine ähnliche Form wie Eiklar und kann auch als Ei-Ersatz beim Backen verwendet werden, aber wie Aquafaba funktioniert, ist ein ziemliches Rätsel, und die Wissenschaft, die hinter dem Ersatz steht, ist nicht ganz klar. Der Bohnensaft enthält Eiweiß und etwas Stärke, und er ist so glatt wie Eiklar, und das war’s dann auch schon mit den Tests. Scheiß auf die Wissenschaft, Mann. Ich musste unbedingt herausfinden, wie dieses Zeug wirklich funktioniert!

    Angeblich würde jede Art von Bohnensaft ausreichen, aber ich entschied mich für die leicht gewürzten Cannellini-Bohnen (Garbanzo, Great Northern und Navy sind auch mild) und zauberte eine Ladung klassischer Kokosmakronen. Ich habe jedes Eiweiß durch drei Esslöffel Bohnensaft ersetzt und das Salz weggelassen (Bohnen in Dosen sind bekanntlich reich an Natrium). Die Kekse erwiesen sich als absolut natürlich, ohne einen Hauch von Bohnengeschmack.

    Ich hatte meine Bedenken, dass Aquafaba so gut sein würde wie ein empfindliches Baiser, und ich war überrascht, als der flüssige Schleim sich zu perfekten, festen Spitzen aufblähte! Ich kann nicht bestätigen, dass dieser Eiweißersatz für jedes Rezept geeignet ist, aber ich bin mir sicher, dass er sich gut für einfachere Backanwendungen wie Kekse, Kuchen und Muffins eignet. Und falls Sie sich fragen, wie Ihr Verdauungssystem reagieren wird, kann ich Ihnen sagen, dass es keine stinkenden Nebenwirkungen gab! Sind Sie immer noch ein Bekehrter? Natürlich sind Sie das. Hier ist genau das, was Sie tun müssen, um Ihre eigenen zu kochen.

    Wie man es macht:

    Wenn Sie Ihr eigenes Aquafaba herstellen wollen, nehmen Sie eine große Schüssel und geben Sie 1 Pfund getrocknete Bohnen in 2 Liter Wasser und 11⁄2 Esslöffel Salz. Abdecken und über Nacht stehen lassen; die Bohnen abseihen und die Lake zum Backen verwenden.

    Der Bohnensaft hält sich im Kühlschrank ein paar Tage oder eingefroren im Gefrierschrank (siehe diese vielseitige Methode) bis zu sechs Monate.

    Wie heißt es so schön: “Der Müll eines einzelnen Mannes”? Viele Lebensmitteltrends sind nichts anderes als eine neue Variante eines alten Konzepts, aber dieses Ding namens Aquafaba ist wirklich einzigartig!