Skip to content
Home » News » Aktuelle Informationen über den Covid-Impfstoff: Es gibt einige Symptome, die Personen, die mit dem Covid-Impfstoff geimpft wurden, beachten sollten

Aktuelle Informationen über den Covid-Impfstoff: Es gibt einige Symptome, die Personen, die mit dem Covid-Impfstoff geimpft wurden, beachten sollten

    woman in black crew neck t-shirt wearing white face mask

    Die Einführung des Impfstoffs im Vereinigten Königreich wurde als Erfolg gepriesen, sowohl was die Akzeptanz als auch die Effizienz betrifft. Die Impfstoffe sind jedoch kein Allheilmittel –
    Man kann sich immer noch mit dem Coronavirus anstecken und eine Vielzahl von Symptomen erfahren. Hier sind 21 mögliche Symptome, auf die Sie achten sollten.

    Im Vereinigten Königreich steht in wenigen Tagen der so genannte “Freedom Day” an. Am 19. Juli wird die Regierung alle verbleibenden Coronavirus-Beschränkungen in England aufheben. Obwohl die Delta-Variante immer noch im ganzen Land wütet, werden viele Menschen inzwischen zwei Impfungen gegen das Coronavirus erhalten haben, was dazu beitragen sollte, einige der Ängste zu zerstreuen. Die Viruserkrankung kann jedoch immer noch die Abwehrkräfte des Immunsystems überwinden.

    Das Team, das hinter der ZOE COVID-Studien-App steht, hat diese Botschaft in den letzten Wochen immer wieder deutlich gemacht.

    Seine App, die Daten von Millionen von Nutzern über die Pandemie gesammelt hat, zeigt deutlich, dass man sich immer noch anstecken kann.
    gesammelt hat, zeigt deutlich, dass man sich auch nach einer Impfung noch mit COVID-19 anstecken kann.

    Eine merkwürdige Entwicklung, die aus den Daten hervorgeht, ist, dass Menschen, die geimpft waren und dann positiv auf COVID-19 getestet wurden, im Vergleich zu denjenigen, die nicht geimpft waren, häufiger Niesen als ein Symptom angaben.

    Dies deutet darauf hin, dass häufiges Niesen ohne Erklärung
    nachdem man geimpft wurde, ein Anzeichen für COVID-19 sein könnte.

    Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass der Zusammenhang zwischen Niesen und COVID-19 nicht sehr stark ist”, so das Team, das die App entwickelt hat.

    Außerdem ist Niesen nur ein mögliches Symptom von vielen, auf das auch Geimpfte achten sollten.

    Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die Impfstoffe zwar nicht verhindern, dass man sich mit COVID-19 infiziert, dass sie aber die Viruserkrankung weit weniger tödlich machen.
    Die im Vereinigten Königreich verwendeten Impfstoffe sind bei der Verhinderung einer symptomatischen Erkrankung bei der Mehrheit der Menschen mit Grunderkrankungen genauso wirksam wie bei der übrigen Bevölkerung, teilte Public Health England (PHE) kürzlich mit.

    Das Urteil stützt sich auf eine Studie des PHE, in die mehr als eine Million Menschen aus Risikogruppen einbezogen wurden.

    “Innerhalb dieser klinischen Risikogruppen gibt es Menschen mit schwereren Krankheitsformen – insbesondere in der Gruppe der Immunsupprimierten -, die möglicherweise nicht so gut auf die Impfstoffe ansprechen, und
    Wir empfehlen ihnen, sich von ihren Fachärzten beraten zu lassen”, rät PHE.